1. Internationaler Hallenjugendtag Oerlikon 16./17.01.2015

Zu Beginn des neuen Jahres stellten sich die Fricktaler Schwimmer der starken Konkurrenz beim Meeting in Oerlikon. Insbesondere die 50m-Bahn stellt dabei eine große Herausforderung dar, da die Schwimmer des SC Fricktal nur auf der 25m-Bahn trainieren können und in den letzten Monaten auch keine Wettkämpfe auf der Langbahn absolviert wurden. Der Samstag stand ganz im Zeichen der 13-16-Jährigen, am Sonntagvormittag starteten die 9- und 10-Jährigen und nach einem kurzen Einschub mit den langen Freistilstrecken der Älteren bevölkerten am Sonntagnachmittag die Jahrgänge 2004/2005 das Wettkampfbad. Die neue Aufteilung des Programms für die einzelnen Jahrgänge hat sich bewähr: Bei 107 Starts unterboten die Fricktaler Schwimmer gleich 93x ihre bisherigen Bestleistungen, so dass Trainer und die 29 Schwimmer äußerst zufrieden mit dem Wettkampf waren.

Die einzige Medaille der Veranstaltung erschwamm Traver Dinten, Wölflinswil. Er holte bei den 11- und 12-Jährigen Bronze in neuer Bestzeit von 36,19 über 50m Schmetterling. Auch über 100m Freistil landete er mit Platz 10 in den Top Ten. Der Sprung unter die besten Zehn gelang zudem noch Jasmin Fey, Frick, und Marlon Mühlebach, Kaisten mit Platz 5 bzw. Platz 6 bei den 9- und 10-Jährigen über 50m Schmetterling sowie bei den 15- und 16-Jährigen David Willemsen, Kaisten, mit Platz 7 über 100m Rücken und Joel Weiss, Gipf-Oberfrick, mit Platz 9 über 1500m Freistil. Unter die besten zwanzig platzierten sich Yelda Bostan (Jg. 06), Stein, mit Platz 17 über 100m Rücken, Annika Fey (Jg. 04), Frick, mit Platz 18 über 100m Brust und 100m Rücken, Lara Hugenschmidt (Jg. 03), Frick, mit Platz 17 über 100m Schmetterling, Silvan Kopp (Jg. 05), Bözberg, mit Platz 11 über 50m Schmetterling, Ramon Meier (Jg. 00), Ueken, mit Platz 20 über 100m Freistil, Rebecca Rau (Jg. 04), Lörrach, mit Platz 12 über 50m Schmetterling, Lewis Rippstein (Jg. 06) mit Platz 14 über 100m Rücken, Lia Schiess (Jg. 06), Frick, mit Platz 20 über 100m Rücken und Gian Wächter (Jg. 02) mit Platz 12 über 400m Freistil.