Schwimmclub Aarefisch, Aarau

Schweizer Fernsehen dreht Kurzfilm über den Schwimmclub Aarefisch, Aarau

megaphoneVereinsmeldung zu Schwimmclub Aarefisch, AarauSchwimmclub Aarefisch, Aarau
Ein nicht alltägliches Mail erreichte kurz vor den Sportferien die Geschäftsstelle des Schwimmclubs Aarefisch, Aarau: Das Schweizer Fernsehen fragte an, ob eine Kurzreportage über den Aarauer Schwimmverein und Projekte, die von Swisslos unterstützt wurden, möglich sei. Das Schwergewicht sollte auf den in letzter Zeit sehr erfolgreichen Eliteschwimmern des Vereins liegen. Da diese mehrere Wochen im Höhentrainingslager in Font Romeu in den Pyrenäen weilten, konnte der Dreh erst nach Schulbeginn terminiert werden. 
«Wo ist das Fernsehen?» lautete darum letzten Donnerstag die erste und wichtigste Frage der Kinder der Gruppe Minitalents schon beim Händeschütteln mit Trainerin Susi Radam. Ein Team von SRF, Julie Hedinger, Redaktion, und Michael Gerber, Kameramann, war schon vor 16 Uhr zusammen mit der Journalistin Sarah Künzli vom Landanzeiger in der Sportanlage Telli eingetroffen und vom Präsidenten Willi Bolliger und Vizepräsidenten Urs Hochuli in Empfang genommen worden. Nach Infos über den SC Aarefisch, Aarau, und das Hallenbad war die zentrale Frage: Wo ist Material, dessen Kauf von Swisslos, Sportfonds Aargau, finanziell unterstützt wurde? Sichtbar während des Trainingsbetriebs sind die Plattformen OSB 12 mit verschiebbarem Keil für den Trackstart, der oberste Teil der Startblöcke. Der Aarefisch liess im Hallenbad Telli und in den Freibädern Schachen Aarau und Suhr-Buchs-Gränichen auf eigene Kosten so die Startinfrastruktur wettkampftauglich umrüsten, 17 Startblöcke total. Neben dem Interview mit Dario Wickihalter, Mitglied Juniorennationalmannschaft, und dem Abschiedsritual mit den Minitalents standen Startsprünge aller Arten im Mittelpunkt. Die Begeisterung der Jüngsten für Wasser, Training und Spiel wurde eingefangen und dann vor allem die Eliteschwimmerinnen und -schwimmer mit Cheftrainer Dirk Thölking ins Bild gerückt. Schlussendlich werden aus 4 Stunden im Hallenbad Telli 90 Sekunden Film, ausgestrahlt einmal an einem Samstag Ende März nach der Ziehung der Lottozahlen um 19.20 vor der Tagesschau. Nachher ist dieser Kurzfilm auf Youtube zu sehen und natürlich auf der Homepage des Aarefisch, www.aarefisch.ch.

Meistgesehen

Artboard 1