Fussballclub

Schwaches Spiel des FC Stein

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

Fussball 4. Liga FC Laufenburg – FC Stein 5:2 (4:0)

Der FC Stein bot in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung gegen ein starkes Laufenburg. Speziell die Abwehr konnte überhaupt nicht gefallen. Fast jeder Schuss aufs Steiner Tor war auch ein Treffer. Nach der Halbzeit und Tor Nr. 5 änderte sich das Spielgeschehen. Trainer Käser hatte einige Routiniers eingewechselt und jetzt diktierte der FC Stein das Spiel und Laufenburg hatte es seinem Schlussmann zu verdanken, dass es bei nur 2 Gegentoren blieb. Claudio Vitale hatte zweimal getroffen. Am nächsten Samstag, 24. April hat die Mannschaft im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht Zeiningen die Möglichkeit sich zu rehabilitieren. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. (lwu)

Meistgesehen

Artboard 1