Zum zweiten Mal führte die Schule Erzbachtal "De Schnellscht Speuzer - Di Schnellschti Speuzeri" durch. Auch ohne den Rahmen des Jugendfestes beteiligte sich ein breites und motiviertes Teilnehmerfeld am tollen Anlass. Einen besonderen Dank haben sich die Abschlussklassenschülerinnen und - schüler verdient, die sich zur Mitarbeit in der Organisation und der Durchführung zur Verfügung gestellt haben!

Bei herrlichem Wetter fand am 29. Mai 2015 "De Schnellscht Speuzer - Di Schnellschti Speuzeri" auf der Sportanlage des Schulzentrums Bläuen statt. Die über 310 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwangen das OK, die Startzeit vorzuverschieben. Umso erfreulicher, dass der Wettkampfplan eingehalten und der Finallauf pünktlich gestartet werden konnte. 

Kinder mit den Jahrgängen 2008 bis 2004 liefen über 60 m. Die Läuferinnen und Läufer aller Kategorien wurden von Abschlussklassenschülerinnen und - schülern, die selber nicht am Lauf teilnahmen, durch den Wettkampf geführt. Die "Grossen" sorgten in Betreuerteams liebevoll für die "Kleinen" und freuten sich über deren Spontaneität und Lebenslust, mussten aber auch ab und zu ein ermutigendes oder tröstendes Wort sprechen. Nach jeder Kategorie übergaben die Betreuerteams "ihren" Kindern die Medaillen und einen Getränkegutschein. Ebenso verlosten sie unter allen Läuferinnen und Läufern ihrer Kategorie einen Naturalpreis. 

Ab Jahrgang 2003 wurde über 80 m gelaufen. Es war für das OK äusserst erfreulich, wieviele Oberstufenschülerinnen und -schüler sich zur Teilnahme motivieren liessen und mit welchem Einsatz gekämpft wurde. Die schnellsten 6 Mädchen und die schnellsten 6 Knaben der Jahrgänge 2003 bis 1998 qualifizierten sich für die beiden Finalläufe. Diese konnten pünktlich durchgeführt werden. Um Irrtümer und Verwechslungen auszuschliessen, wurden die Zieleinläufe gefilmt. Darum waren die Organisatoren vor allem im Mädchenfinal auch froh, so knapp waren die Zeitunterschiede zwischen dem 2. und dem 6. Platz. Hier die Finalranglisten:

Mädchen:
1. Nina Holzherr (11.49), Schnellschti Speuzeri
2. Darja Erne (12.25)
3. Julia Holzherr (12.27)
4. Tamara Demonjic (12.29)
5. Sharleen Altdorfer, Elena Schäfer (12.32)

Knaben:
1. Egzoart Islami (10.09), Schnellschte Speuzer
2. Daniel Quinjica (10.17)
3. Leonardo Kyburz (10.47)
4. Niklas Päschel (10.66)
5. Wessly Fuste (10.78)
6. Cyril Huber (10.89)

Wir gratulieren den Finalistinnen und Finalisten herzlich zu ihrem Erfolg! Auch alle anderen Läuferinnen und Läufer dürfen stolz auf ihre Leistungen sein. Ohne ihre Teilnahme wäre "De Schnellscht Speuzer - Di Schnellschti Speuzeri" nicht, was er ist: ein freudiges und verbindendes Sportfest, das von starken Leistungen, glücklichen Kindergesichtern, mitfiebernder Anteilnahme der Eltern und toller Arbeit des ganzen Staffs lebt. Ein besonderer Dank gilt unseren treuen Sponsoren, ohne die der Anlass nicht finanzierbar wäre: die Raiffeisenbank Erlinsbach und die Clientisbank Küttigen - Erlinsbach. Ebenso haben die Jugendkommission Erlinsbach und die Gemeinde Erlinsbach Solothurn finanzielle Unterstützung geleistet. Die Ranglisten werden am 1. Juni 2015 auf der Hompege der Schule Erzbachtal aufgeschaltet, ebenso Fotos des Anlasses.

Fundgegenstände können bis am 3. Juni auf der Schulverwaltung der Schule Erzbachtal an der Brühlstrasse 1, 5018 Erlinsbach abgeholt werden. Ab 8. Juni finden Sie die Schulverwaltung an ihrem neuen Standort: Dorfplatz 1, 5015 Erlinsbach.

"De Schnellscht Speuzer - Di Schnellscht Speuzeri" findet wieder statt am 24. Juni 2016. Wir freuen uns.

OK "Schnellschte Speuzer - Schnellschti Speuzeri"
Urs Näf