Schiessen

Schiessport: Startrunde der Mannschaftsmeisterschaft Solothurn 2019

An der Mannschaftsmeisterschaft zeigen diverse Vereine ihr Können.

In den beiden Disziplinen Gewehr 300m und Pistole 50/25m haben sich je 74 und 18 Mannschaften in der ersten Runde der Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2019 gemessen. In der Liga A führt Titelverteidiger Niederbuchsiten SV in der Kategorie Gewehr, in der Kategorie Pistole führen hingegen Langendorf und Oberbuchsiten.

Gewehr 300m

75 Mannschaften (–5 gegenüber dem Vorjahr) haben sich für diesen Wettkampf im Bereich Gewehr 300m angemeldet. Davon haben 74 Mannschaften die 1. Runde absolviert.

In der Liga A führt Titelverteidiger Niederbuchsiten SV 1 mit 1533 Pkt. die Rangliste an. Auf Rang 2 folgt Dornach Freischützen 1 mit 1518 Punkten. Die Liga B1 wird von Selzach SS Leberberg 1 mit 1510 Pkt. angeführt, gefolgt von Gerlafingen FSV mit 1497 Pkt., während in der Liga B2 Aeschi RSV 1 mit 1503 Pkt. vor Günsberg mit 1494 Pkt. in Führung liegt. In der 1. Liga werden die Ranglisten von Vereinen Breitenbach (726), Hofstetten/Flüh (744), Niederbuchsiten 3 (726) und Matzendorf (727) angeführt. Beachtlich waren auch die Resultate der besten Mannschaften der 2. Liga, so von Neuendorf-Härkingen 2 (733) und Oensingen (720), welche auch in der 1. Liga zu Spitzenrängen gereicht hätte. Die weiteren Gruppenersten der 2. Liga sind Aeschi 2 (708) und Lohn/Ammannsegg (700).

Pistole 50/25m

Hier haben sich gleichviele Mannschaften angemeldet (19) wie im Vorjahr. Davon haben 18 Mannschaften die 1. Runde absolviert.

Die Rangliste der Liga A wird von den Vereinen Langendorf 1 (708 Punkte) und Oberbuchsiten 1 (706 Punkte) angeführt. Auf dem ersten Rang der Liga B1 liegt Aeschi 1 (674 Punkte), während in der Liga B2 Solothurn Stadt 1 (674 Punkte) in Führung liegt. In diesen Ligen haben die letztrangierten Mannschaften bereits bis zu 160 Punkten auf die Führenden verloren.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1