Kurz vor 14 Uhr trafen die ersten neugierigen Kinder im Pfarreitreff in Stetten ein - heute durften sie ihr eigenes Glas sandstrahlen. Schnell waren wir mit 14 Mädchen und Buben vollzählig und es ging los. Andrea Zimmermann erklärte das ganze Prozedere und verteilte darauf die Blätter, wo jedes Kind etwas kreatives zeichnen konnte.

Mit Eifer und vielen tollen Ideen entstanden kleine Kunstwerke mit Sternen, Tieren, Namen, Blumen, Familien, Fischen und vielem mehr. Nun hiess es scannen und ausschneiden. Glücklicherweise erledigte das der tolle Plotter für alle im Nu. Mit Hilfe einer Klebefolie wurde das Kunstwerk aufs Glas gebracht und war nun bereit zum Sandstrahlen, worauf alle ganz gespannt warteten. Jedes Kind durfte 2 Gläser verzieren, dies hiess dann halt auch, anstehen fürs Sandstrahlen damit man mit Hilfe von Andrea sein eigenes Glas fertigstellen konnte. Dies ist allen wunderbar gelungen und mit viel Freude, einem Zvieri im Bauch und zwei wunderschönen Gläsern machten sich die Kids auf den Heimweg.

Madeleine Riedi