Achtung: Das Theaterfieber im Samariterverein ist wieder ausgebrochen!!! Die Theaterspieler unter der Regie von Werner Gasser proben fleissig für das Theaterstück „Mit Verluscht muesch rächne“, eine Komödie in drei Akten von Uschi Schilling.

Ein verrücktes Krankenhaus !! Die Krankenschwester vergisst den Privatpatienten im Moorbad. Der Psychiatrie-Patient Padi wird für einen Arzt gehalten, der zerstreute Professor findet die Akten nicht und glaubt, die Dame von der Krankenkasse sei eine Patientin. Der Macho-Chefarzt macht sich an jede Krankenschwester ran und wird vom weiblichen Personal dafür selber in Bedrängnis gebracht.

Wenn dann die Putzfrau vom Skelett bedroht wird und die Sekretärin plötzlich Beziehungen zur Mafia hat, dann ist das Chaos perfekt. Aber was haben Karl Lagerfeld, Picasso und ein Engel gemeinsam?

Première: Freitag, 30.10.15 um 20.00 Uhr im Gemeindesaal Herznach

Weitere Aufführungen: Samstag, 31.10.15 / 20.00 Uhr, Samstag, 07.11.15 / 20.00 Uhr und Sonntag, 08.11.15 /14.00 Uhr.

Reservation: Montag – Donnerstag von 18.00 – 21.00 Uhr bei Sabine Hänggi, Telefon 062 878 10 63 oder unter Samariter-Homepage www.samariterverein-herznach.ch.