Am vergangenen Samstag, 27. September 2014 startete die neue Mannschaft vom K2 des GeTu Würenlingen am kantonalen Mannschaftscup in Untersiggehtal.

Der Start
Am Samstagmorgen versammelten sich die vier Turner vor der Turnhalle in Untersiggenthal. Die Nervosität blieb bis dahin noch in Zaun. Nach einem kurzen Einlaufen gingen sie dann auch schon ins Foyer. Gespannt warteten sie mit den restlichen Mannschaften auf den Einmarsch in die Halle. Voller Vorfreude und zittrig vor Nervosität startete die erste Mannschaft mit Michel, Severin, Dario und Fabio gleich am Barren, das anspruchsvollste Gerät. Trotz einiger Bedenken erturnten sie sich gute Noten. Die Bewertungen waren streng, aber fair und gerechtfertigt, da ein paar Patzer nicht vermieden werden konnten.

Die Siegerehrung
Wie immer knisterte es vor Spannung, Nervosität und Neugierde. Es ist interessant die Leute und die Kinder zu beobachten, denn jeder möchte seine Mannschaft als erstes hören. Wann werden wir aufgerufen? Für unsere Mannschaft gelang dieses Jahr der gute 5.Rang. Die Turner erhielten dieses Jahr ein grosses Badetuch und eine Trinkflasche als Einheitspreis.

Das Ziel für nächstes Jahr ist nun gross! Die Mannschaft wird nun weiter in dieser Konstellation üben, um im nächsten Jahr wieder einen Podestplatz zu erturnen!