Mit einem Check von 3000 Franken konnte der Club Soroptimist International Brugg Baden den Aargauer Hospiz-Verein zur Begleitung Schwerkranker unterstützen. Soroptimist International Brugg Baden gehört zur weltweit grössten Verbindung von berufstätigen Frauen und hat als Serviceclub die Devise: «Bewusst machen, Stellung nehmen, handeln».

Zum internationalen Tag der Frau vom 8. März hatte der Club am darauffolgenden Samstag auf dem Vorplatz von form+wohnen Rosen, selbstgebackene Zöpfe und Brownies verkauft, die beim spendierfreudigen Publikum grossen Anklang fanden. Bei heissem Kaffee ergaben sich viele Gespräche über die Clubziele und über die Tätigkeit des Hospiz-Vereins. Eine Vertreterin der Institution gab mündlich und mit informativen Broschüren Auskunft über die Pflege und Sterbebegleitung von schwerstkranken Patienten.

Der Einsatz der Clubmitglieder als Verkäuferinnen und die grosszügige Unterstützung durch form+wohnen ergab den erfreulichen Betrag von CHF 3000,00. Der Check wurde Margrit Güntert und Adrian Knaup (mit Söhnchen Lionel) vom Hospiz-Verein Aargau von Präsidentin Regula Meyer und Kassierin Stéphanie Ruggli von Soroptimist International Club Brugg Baden übergeben. Beide Organisationen danken den Spenderinnen und Spendern sowie Sepp Schmid von form+wohnen für ihren Beitrag, welcher den Erfolg dieser Aktion ermöglicht hat.
Weitere Informationen:
www.soroptimist.ch
www.hospiz-aargau.ch