Schützengesellschaft

Rohrer Schützen setzen den Jahres-Schlusspunkt

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft
..

Traditioneller Schlussabend in der Schützenstube

Die Rohrer Schützen haben an ihrem traditionellen Schlussabend in der Schützenstube der RSA noch einmal auf die Erfolge des auslaufenden Jahres zurückgeblendet. Zu den Highlights gehört zweifelsohne der Be-such des Kantonalschützenfestes beider Basel, wo im Sektionswettkampf mit 95,168 Punkten der 5.Rang erreicht wurde. Zudem hatten sich der Prä-sident Viktor Hächler und Peter Anderegg für den Schützenkönigsausstich qualifiziert, bei welchem sich der Letztere den hervorragenden 4. Rang er-kämpfte.
Im Zentrum des Abends standen die Rangverkündigungen der verschiede-nen Stiche vom Endschiessen, das an Spannung kaum zu übertreffen war. Für gute Laune sorgte zudem das Wirteteam mit Küchenchef Paul Zaugg, der mit einem tollen Fünfgang-Menu aufwartete. Abwechslung brachte wei-ter eine Lottorunde und eine knifflige Schätzaufgabe mit tollen Preisen.
Gespannt wurden die Resultate der Stiche erwartet. Im Zentrum stand der hart umkämpfte Saustich, bei welchem Amédée Montani mit vier 100ern und einem Gesamtresultat von 993 Punkten das Feld beherrschte, gefolgt von Viktor Hächler und Ewald Montani. In der Mammutkonkurrenz der Jah-resmeisterschaft setzte sich Peter Anderegg an die Spitze, gefolgt von Marc Siegrist und Urs Meyer. Im Zopfstich belegte Amédée Montani mit 98 Punkten erneut die Spitze, gefolgt von Peter Anderegg und Marc Siegrist. Den Wanderpreis der Ehrenmitglieder sowie die Veteranen-Meisterschaft wurden ebenfalls eine Beute von Peter Anderegg, der übrigens im ganzen Jahr eine bestechende Form ausspielte. Im Glücksstich heissen die Sieger Alfred Rufi, Hans-Jakob Friedli und Urs Kaspar.
Für die Rohrer Schützen wird das Jahr 2010 mit dem Eidgenössischen Schützenfest im Raum Rupperswil zu einer ganz grossen Herausforde-rung. Neben dem Bestreiten der Wettkämpfe steht der Einsatz einer gan-zen Anzahl Schützen als sogenannte «Voluntars» auf dem Programm.
Am 12. Dezember wird mit einem Fondueabend noch dem Samichlaus die Ehre gegeben, bevor anschliessend eine kurze Trainingspause einge-schaltet wird. (MB)

Bild: Sieger der Jahresmeisterschaft (v.l.n.r.): Roland Siegrist (4.), Peter Anderegg (1.), Urs Meyer (3.)

Meistgesehen

Artboard 1