Rollhockeyclub

RHC Gipf-Oberfrick, sie gaben alles

megaphoneVereinsmeldung zu Rollhockeyclub

Cupspiel in Dornbirn

Am Samstag, den 29.10.11, hatte die erste Mannschaft des RHC Gipf-Oberfrick auswärts in Dornbirn ein Cupspiel. Man wusste schon von Anfang an, dass man es schwierig haben wierd. Trotzdem gaben sie ihr bestes. Es ging zimlich lange, bis der RHC Dornbirn eine Lücke bei den Gipfern fand.
Nach dem ersten Tor liessen die Fricktaler nach und bis zur Halbzeit konnten die Österreicher um weitere Tore erhöhen. Nach der Halbzeit lief es nicht viel besser, Chancen gab es, die man leider nicht zu einem Tor verwandeln konnte. Erst gegen Schluss konnte Florian Kläui den Ball den Gegner weg nehmen und konnte ihn suverän ins Tor befördern.
Leider haben die Gipfer mit 8:1 verloren, doch sie haben sich grosse Mühe gegeben.
Ich fand es ein sehr spannendes Spiel.

Es spielten: Daniel Büchli, Jürg Dornbierer, Dominik Hohler, Simon Näf, Rudolf Rickenbach, Reto Keller, Hanspeter Schwarb und Florian Kläui

Es fehlten: Garip Näf, Michael Müller, Daniel Amsler, Pascal Lemblè

Trainer: Hanspeter Schwarb

Meistgesehen

Artboard 1