Die Baden-Brugger Athleten zeigten auch dieses Jahr ansprechende Leistungen am internationalen Colmar Cup. Die meisten der angereisten Schweizer Mannschaften nutzen den diesjährigen Colmar Cup als Vorbereitungswettkampf für die Nationalmannschaftsselektion im März. 

Da Baden-Brugg nur mit je drei Damen und drei Herren anreiste, konnten keine Mannschaftsdisziplinen für Baden-Brugg geschwommen werden. Die drei Herren unterstützen deshalb die SLRG Bern mit jeweils einem Schwimmer in allen drei Mannschaftsdisziplinen und verhalfen ihnen so zum dritten Platz in der Gesamtwertung.

In sämtlichen Einzeldisziplinen wurden durch die Baden-Brugger starke Zeiten, wie auch persönliche Bestleistungen geschwommen. Auf das Podest reichte es dieses Jahr nur Manuel Zöllig im 50m Manikin Carry. Mit einer starken Zeit von 00:33.88 erkämpfte er sich die Bronzemedaille.