Damenriege

Reisli der Damenriege Sarmenstorf ins Tessin

megaphoneVereinsmeldung zu Damenriege

Die Reise startete um 7.00 Uhr auf dem Lindenplatz in Sarmenstorf. 32 Teilnehmerinnen standen mit Gepäck bereit. Der Car brachte uns zum Monte San Salvatore, wo wir dann mit der Standseilbahn auf den Berg fuhren. Mit einer großartigen Aussicht genossen wir unser selbst mitgebrachtes Mittagessen. Alle gut versorgt, wagten wir den Abstieg. Nach 1h 35 wandern, kamen wir zwar nicht ganz trocken aber gesund und munter unten an. Der Nachmittag war uns frei. Wir konnten shoppen gehen, oder einfach ganz gemütlich einen Apéro geniessen. In der Jugendherberge gab es jede Menge Freizeitaktivitäten, mit denen wir uns unterhalten konnten. Das Abendessen gab es dann in einer gemütlichen Pizzeria. Nach einigen Gläsern Wein und Bier haben es dann auch die letzten ins Bett geschafft. Das Morgenessen wurde von der Jugendherberge bereitgestellt. Nicht ganz ausgeschlafen, aber fit für den Tag, begaben wir uns auf den nächsten Berg, den Monte Tamaro. Die mutigen flitzten mit der Tyrolienne oder der Rodelbahn durch den Nebel, den Hang hinunter. Nach der Action draussen durften wir in der warmen Beiz ein super Mittagessen geniessen. Am Nachmittag vergnügten wir uns in einem Wasserpark, vor allem an der Poolbar. Bei der Heimfahrt war nichts mit schlafen oder ausruhen, denn trotz Stau wurde es eine unvergessliche Carfahrt mit einer eigenen Party. Müde aber voller gesammelter Erinnerungen kamen wir dann doch noch zu Hause an.  

Bianca, Rahel & Sarina

Meistgesehen

Artboard 1