Senioren Oberentfelden

Reise zum Bohrerhof Feldkirch (BRD)

megaphoneVereinsmeldung zu Senioren Oberentfelden

Ausfahrt zum Spargelschmaus ins Marktgräflerland

Die Tradition, dass jeweils zu einem Ausflug der Senioren unsere Liebsten eingeladen werden, wurde auch in diesem Jahre weitergeführt. Am Morgen des 14. Mai 2009 sah man 75 gutgelaunte Reisegäste, welche auf die beiden Cars von Willy Gloor warteten. Die Fahrt führte uns dann wie immer auf Nebenstrassen zuerst durchs Fricktal, weiter durch den Zoll in Rheinfelden, über Lörrach-Müllheim-Feldkirch zum Bohrerhof. Rechts der Badener Weinstrasse konnte man an den Hängen die Rebberge und später die fast endlosen Spargelfelder bewundern. Auch wurden überall schon die ersten Erdbeeren gepflückt. Nach der Ankunft wurde sofort in der sehr schön dekorierten Zeltwirtschaft Platz genommen. Eifrig wurde diskutiert, bevor der rasante Service begann. Das spezielle Spargelmenu mit Dessert und für viele ein Gläschen Wein wurde aufgetragen. Trotz reichlich gefüllten Tellern gab es noch einen Nachservice, welcher von etlichen Gästen benutzt wurde. Es ist fast ein Wunder, dass in einer Zeltwirtschaft ein so hervorragendes Menu mit einem Superservice gegeben werden kann. Zwischendurch konnte die Gesellschaft noch den Senioren-Kameraden Erich Baumann aus Anlass seines gerade eben an diesem Tag stattfindenden 94. Wiegenfestes mit Kerzen und Gesang hochleben lassen. Anschliessend konnte man im Hofladen nicht nur Spargeln, sondern fast alles, was für einen Haushalt benötigt wird, einkaufen. In der Spargelabteilung wurden die ca. 8 Tonnen Spargeln, welche täglich angeliefert werden, maschinell aber auch mit viel Handarbeit gerüstet und zum Versand gebracht. Dies alles während einer Zeitspanne von 8- 10 Wochen. Auf der Rückfahrt via Bad Krozingen, dem Wiedener-Eck und über den Hochkopf, mit freiem Aufenthalt in Todtmoos, ging es dann zügig weiter über Herrischried-Säckingen-Frick-Aarau nach Oberentfelden. Die immer noch gutgelaunte Reiseschar hat sicher einen unvergesslichen Tag erlebt und freut sich bereits auf weitere Ausflüge.  (Bericht: Peter Fedeli)

Meistgesehen

Artboard 1