Unsere diesjährige Vereinsreise des NAVOS führte uns in den Kanton Luzern.
37 Mitglieder gross und klein trafen sich beim Bahnhöfli (Centralplatz), um gemeinsam einen schönen Sonntag zu erleben.
Nach einer Stunde Carfahrt trafen wir im Naturlehrgebiet Buchwald Ettiswil ein . Marlène Wenger führte uns durch die stillgelegte Kiesgrube. Das Naturlehrgebiet ist im Inventar der Amphibienlaichgewässer von nationaler Bedeutung aufgeführt. Viele Frosch- und Molcharten des schweizerischen Mittellandes, mitunter der Laubfrosch, laichen hier im Frühling ab. Das Gebiet wird so gepflegt und geschützt, dass der Lebensraum für die Amphibien erhalten bleibt. Das Naturlehrgebiet zeigt die im schweizerischen Mittelland typischen Pflanzen- und Tierarten in ihren verschiedenen Lebensräumen - von der Kiesgrube bis zum Buchenwald.
Man konnte hier in der schönen Natur picknicken oder man genoss das Mittagessen im Restaurant Ilge in Ettiswil
Anschliessend besuchten wir die Pfahlbausiedlung Wauwil. Hier wurde uns eine sehr informative Führung von Rebecca Vogt geboten. Die Pfahlbausiedlung liegt in unmittelbarer Nähe von Ausgrabungsorten mit jungsteinzeitlichen Funden am Ufer des ehemaligen Wauwilersees, bzw. am Rande des heutigen Wauwilermooses.
Die Heimfahrt führte uns über Beinwil am See, wo wir einen Zwischenhalt einlegten.
Besuchen Sie doch unsere Homepage www.navos.ch. (wbu)