Die kath. Frauengemeinschaft Windisch lud mit „Hip Hop zum Zweiten“ die Kinder im Primarschulalter in den grossen Saal des Kirchenzentrums ein. Der schulfreie Mittwoch-Nachmittag hinderte etliche Kinder nicht daran, rassige Hip Hop- Rhythmen zu erlernen.

Ein paar Aufwärmübungen und schon arbeiteten die begeisterten „kids“ an einer eigens für sie zusammengestellten Choreographie. Frau Antonella Casabella von MOVA DANCE, Brugg, zeigte den begeisterten Jungen und Mädchen lustige „kicks and jumps“, Schrittkombinationen und Körperpositionen. Spassige „klaps“ und jede Menge „fun“ erlebten die jungen TänzerInnen. Der feine Z`Vieri wurde  begeistert genossen, bevor die interessierten Eltern zu der versprochenen Vorführung erschienen.

„Hip Hop zum Dritten“ ist bestimmt im Jahres-Programm 2017.