Quartierverein

Quartierverein Lauffohr traf sich zur GV

megaphoneVereinsmeldung zu Quartierverein

Der Quartierverein blickt auf ein interessantes Jahr zurück.

Zur 24. Generalversammlung lud der Quartierverein Lauffohr am 29. April 2009 ins proppenvolle Café Papillon in Lauffohr. Peter Rohr begrüsste die Vereinsmitglieder und führte durch die Traktanden. Das Protokoll der letztjährigen Versammlung wurde einstimmig genehmigt.

Irene Hertach führte die Highlights des vergangenen Vereinsjahres nochmal vor Augen: die erfolgreichen Kinderkleiderbörsen, die Mithilfe des QV am Fest der Musikgesellschaft Lauffohr und am Räbeliechtliumzug, sowie den Sunntiszmorge im Schulhaus Erle. Der Kassenbericht von Daniel von Arb informierte über Aufwand und Ertrag. Er war von den Revisoren Max Schumm und Fritz Hertach überprüft worden, welche die Décharge für den Vorstand empfahlen. Mit Akklamation wurde diese bestätigt.

Unter Verschiedenem wurde die Aufnahme eines Zusatzes in die Vereinsstatuten betreffend der Haftung der Vereinsmitglieder vorgeschlagen. Über diesen Zusatz soll an der nächsten GV abgestimmt werden. Die Idee eines Fussgängerstreifens vor dem Lauffohrer Kreisel wurde von Bewohnern Lauffohr lanciert. Der Quartierverein wird dieses Anliegen weiterverfolgen und auch darüber berichten. Der gesellige Teil, gekrönt von einem Imbiss, bildeten den Abschluss der GV.

R. Schalch

Meistgesehen

Artboard 1