Quartierverein Bauhalde-Schiffmuehle

Quartierverein Bauhalde-Schiffmühle

megaphoneVereinsmeldung zu Quartierverein Bauhalde-Schiffmuehle

Mitgliederversammlung vom 06. März 2015

Bereits zum dritten Mal konnte der Vereinspräsident H.P. Schneider zur jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung einladen und diese bei  51 anwesenden Mitgliedern im Hirschen zu Kirchdorf eröffnen. Bei den Begrüssungsworten blieb nicht unerwähnt, dass im Anschluss an die Versammlung Spaghetti mit Poulet-Brüstli aus der Vereinskasse offeriert würden. Nicht bestätigt ist, dass dieser Aussage  der Wunsch für eine speditive Abwicklung der Traktanden zu Grunde lag…..

Im präsidialen Jahresbericht führte Hanspeter Schneider die Höhe-Punkte und Aktivitäten des Vereinsjahres 2014  nochmals vor unser geistiges Auge und dankte allen, welche in irgend einer Form zum guten Gelingen beigetragen haben. Ein leidiges Thema welches uns Quartierbewohner seit Jahren beschäftigt, ist die Situation beim ehemaligen, abbruchreifen Kindergarten und der nicht benutzbaren Tiefgarage bei den Blöcken. Da scheint die Gemeinde eher ein Jugendproblem geortet zu haben, als eine baurechtlich unhaltbare Situation durch welche den Jugendlichen der Spielplatz fehlt und den Anwohnern die Parkplätze. Als präventiv Massnahme wird das Jugendnetz im laufenden Jahr ein paar Spielnachmittage für die Jugendlichen in der Bauhalde inszenieren.... Wir sind gespannt, wie sich diese unhaltbare Situation weiterentwickelt und bieten Hand so weit dies unserem Verein möglich ist..

Ein wachsender Mitgliederbestand konnte auch im letzten Vereinsjahr mit Freude festgestellt werden. Mit einem Wachstum um 3,6% gehören dem Quartierverein nun 133 Personen und 8 Gönner aus der Industrie Schiffmühle an.

Eine gesunde Finanzlage ist die gute Basis für jeden Verein und genau dies konnte uns Kassier Agnes Häfeli mit einer positiven Abrechnung inklusive einer schönen Vermögenszunahme mitteilen. Somit stand der, von den Revisoren Karl Keller und Sandra Klaiber vorgeschlagenen Entlastung nichts im Wege.

Mit spitzen Stacheln ins neue Vereinsjahr starten wir unsere Aktivitäten mit einer Kakteenschau bei unseren Mitgliedern Christine und Franz Spielmann. Weiter geht es mit einer Delegation für die Mithilfe an der 1. Augustfeier der Gemeinde, unserem Quartier-Sommerfest am 8. August, dem Clean up Day am 12.September, einem Quartier- Adventsfenster und dem Apéro zum neuen Jahr.

Die Frauenquote von 40% im Vereinsvorstand bleibt nach der Ersatzwahl für die demissionierende  Kassierin Agnes Häfeli bestehen. Mit Vivian Bumbacher wurde für die restliche Amtsperiode wiederum eine kompetente Frau in den Vorstand gewählt. Herzlichen Dank an die scheidende Amtsinhaberin Agnes Häfeli und herzliche Gratulation zur einstimmigen Wahl an Vivian Bumbacher.

Die eingangs erwähnte Ansage betreffend der feinen Poulet-Brüstli mit Spaghetti wurde nun durch stetig intensiveren Wohlgeruch aus der Küche bestätigt, was dem Präsidenten den Entscheid zum erfolgreichen Abschluss des offiziellen Teils leicht fallen liess. Nicht unerwähnt sei die grosszügige Kaffeespende, mit welcher uns Erna Chopard überraschte. Ein Kaffee nach Wahl hiess die Devise…..und wir haben es genossen.

Recht herzlichen Dank.                                              (der Aktuar Robert Müller)

 S. auch unter www.bauhalde-schiffmuehle.ch

Meistgesehen

Artboard 1