Niederrohrdorf

Qualifikation für die Schweizermeisterschaften im Geräteturnen

megaphone

Zwei Turner des STV Niederrohrdorf dürfen an den Schweizermeisterschaften Geräteturnen Turner Einzeln, welche am Wochenende vom 8./9. November 2014 in Rapperswil stattfinden wird, teilnehmen.

In der Kategorie 5 können insgesamt 6 Aargauer Turner an der SM teilnehmen. Da dort die Teilnehmerzahl der Turner am grössten ist, ist es umso erfreulicher, dass sich Samuel Sidler mit dem viertbesten Punkteresultat dafür qualifizieren konnte.

Für die Herrenkategorie konnte sich zudem Stefan Gasser qualifizieren. Falls bei den Herren noch ein Turner ausfallen würde, käme Ruedi Zuber als Ersatzturner ebenfalls an der SM zum Einsatz. Wir wünschen euch für die SM 2014 viel Erfolg!

Sehr erfolgreich präsentierten sich die Jungs der Geräteriege auch an den letzten Wettkämpfen.

An den Bündner Meisterschaften in Untervaz GR erturnte Melvin Kämpf die Silbermedaille im K1. Nicola Kämpf durfte im K2 Gold entgegennehmen. Er konnte die höchste Punktzahl aller 20 Teilnehmer erreichen. Im K3 erreichte Flavio Da Silva den fünften Rang. Jamil Jomaa durfte im K4 mit dem 3. Rang dann wieder das Podest besteigen. Ebenfalls in der Kategorie K5 konnte Bronze erturnt werden. Samuel Sidler erreichte den dritten Rang von 16 gestarteten Gästeturnern.

Am Aargauer Mannschaftscup in Untersiggenthal AG am 27. September 2014 konnten wegen des Herbstferienbeginns nicht alle Turner antreten. Daher mussten die Niederrohrdorfer Teams jeweils mit drei Turnern pro Team auskommen. Somit zählte jedes geturnte Resultat für das Mannschaftsergebnis. Die Jungs zeigten sich aber konzentriert und gaben das Beste für die Mannschaft.

Im K1 bestritt Noah Benzenhofer seinen ersten Wettkampfeinsatz. Er meisterte diese Aufgabe mit einem super Resultat. Gemeinsam mit Melvin Kämpf und Arnaud Vienne-Keller gewann er den Teamwettkampf in der Kategorie 1 Mannschaften. Im K2 trat Nicola Kämpf mit dem Mixed-Team Niederrohrdorf / Neuenhof an. Alle drei Turner des Teams turnten hohe Noten heraus. Darum durften sie nach allen fünf Geräten ebenfalls Gold entgegennehmen.

Im K4 trat ein komplettes Niederrohrdorfer Viererteam an, leider nur nicht bis zum Ende des Wettkampfes. Daniel Baldinger zog sich eine Verletzung zu. Jamil Jomaa, Manuel Wendel und Flavio Da Silva legten sich darum umso mehr ins Zeug, und die vier wurden am Schluss mit der Silbermedaille belohnt. Jamil erreichte dazu das höchste Punktetotal aller K4 Turner. Dieser Wettkampftag wird wohl länger in der Erinnerung bleiben. Alle angetretenen Turner kehrten entweder mit Gold oder Silber nach Hause zurück!

Getuteam / TV Niederrohrdorf

Meistgesehen

Artboard 1