Radfahrerverein

Podestplätze für die Jungradler Sulz-Gansingen

megaphoneVereinsmeldung zu Radfahrerverein
Der Klingnauer Jan Christen (Sieger U13) mit den Sulzern Fabian Weiss, Dominik Weiss und Leiter Felix Obrist (v.l.n.r.)

Der Klingnauer Jan Christen (Sieger U13) mit den Sulzern Fabian Weiss, Dominik Weiss und Leiter Felix Obrist (v.l.n.r.)

Am vergangenen Sonntag fand anlässlich der Generalversammlung der Vereinigung Schweizer Radsportschulen die Preisvergabe der diesjährigen Schülermeisterschaft statt. Aus den Reihen der Jungradler Sulz-Gansingen durften mit Dominik Weiss und Fabian Weiss gleich zwei Fahrer für ihre hervorragende Einzelleistung ausgezeichnet werden.

In Silenen (Uri) lud die Vereinigung Schweizer Radsportschulen am vergangenen Sonntagmorgen zur alljährlichen Generalversammlung und anschliessenden Preisverteilung der Schülermeisterschaft. Während die Erwachsenen dem Geschäftlichen nachgingen, wurde für die Kinder während der Versammlung einmal mehr ein interessantes Alternativprogramm geboten. So durften sich die jungen Radsportler dieses Mal beim Klettern in der Halle austoben bis die Hände und Arme nicht mehr mochten.

Die Preisverteilung der Saisonwertung fand schliesslich erfreulicherweise wiederum mit Sulzer und Gansinger Beteiligung statt. In der Kategorie U15 wurde Dominik Weiss als überlegener Sieger zum Schweizer Schülermeister erkoren, während sein Vereinskollege Fabian Weiss den Pokal für den hervorragenden 3. Rang in Empfang nehmen durfte.

Einmal mehr zu überzeugen vermochte die Radsportschule auch als Team. So konnte in der Mannschaftswertung nach drei Siegen in Folge auch dieses Jahr der angestrebte Podiumsplatz realisiert werden. Hinter der siegreichen Mannschaft aus Uri belegten die Jungradler Sulz-Gansingen unter der Hauptleitung von Beat Weiss den guten 2. Rang. 


www.rvsulz.ch

Meistgesehen

Artboard 1