Turnverein Kaufleute Solothurn

Philipp Jehle siegt in der Kategorie Herren Turner Einzel

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein Kaufleute SolothurnTurnverein Kaufleute Solothurn

Nach seinem Kategoriensieg am Eidgenössischen Turnfest (ETF) Mitte Juni in Aarau hat Philipp Jehle nun auch an den Schweizer Meisterschaften Geräteturnen Turner Einzel/Mannschaft (SM Getu Tu E/M) in Yverdon-les-Bains zugeschlagen.

Der Druck nach seinem Kategoriensieg am ETF war auf die SM Getu Tu E/M hin merklich gestiegen. Schafft er es den ETF-Exploit zu wiederholen? Reicht es aufs Podest, ja gar zum Sieg? Äusserlich ruhig, innerlich angespannt ging's am Reck los. Philipp erhielt für seine sauber vorgetragene Übung eine 9.30. Rang drei nach dem ersten Gerät knapp hinter dem meistgehandelten Titelanwärter Olivier Bur (TV Orpund).
Was Philipp an den nächsten Geräten zeigte war schlichtweg meisterlich. Boden 9.65 (Tageshöchstnote) und die Führung im Zwischenklassement. Mit der Tageshöchstnote von 9.70 an den Ringen die Führung ausgebaut. 9.45 am Sprung waren gleichbedeutend mit der 2. höchsten Note. Somit Führung knapp verteidigt. Schlussgerät Barren, nicht das erklärte Lieblingsgerät von Philipp, jedoch ein Vorsprung von 0.10 in der Zwischenwertung. Olivier konnte dagegen an einem seiner Lieblingsgeräte, dem Reck, antreten. Dort turnte er praktisch zeitgleich mit Philipp, lediglich 5 Meter voneinander getrennt. Die Spannung war spürbar in der Luft, die Nerven der Zuschauer bis aufs äusserste angespannt. Olivier musste am Ende einen kleinen Schritt in Kauf nehmen. Note 9.30. Das müsste doch möglich sein...
Und wie es möglich war. Völlig unbeeindruckt (nur gegen aussen, wie er danach zu Protokoll gab) spulte Philipp seine Barrenübung in einer noch nie gesehenen Perfektion ab. Ergebnis 9.80, Tageshöchstnote am Barren und im gesamten Wettkampf. Kategoriensieger K-Herren Geräteturnen Turner Einzel mit einem Vorsprung von 0.60 Punkten. Wunderbar und hochverdient. Recht herzliche Gratulation.

Meistgesehen

Artboard 1