Peter Stucki (SP Obersiggenthal) hat am 23.9.2018 einen grossen Wahlerfolg erzielt. Dass er weit über die SP-Wählerschaft Aner­kennung geniesst, war im Wahlkampf immer wieder zu spüren. Gleichwohl war der Erfolg kein „Selbstläufer“. Peter Stucki hat in den verschiedenen Funktionen, die er in Obersiggenthal ausgeübt hat – sei es im Einwohnerrat, als Steuerkommissionsmitglied, als Friedensrichter, aber auch als OK-Mitglied beim Fest der Nationen - immer wieder gezeigt, dass er „anpacken“ kann, Probleme konstruktiv und mit den Beteiligten angehen kann, dass er aber auch über Humor und Unabhängig­keit im Denken verfügt.

Auch wenn die SP Obersiggenthal mit Aline Schaich und Peter Stucki nun mit zwei Persönlichkeiten im Gemein­derat vertreten ist, bleiben die Herausforderungen für Obersiggenthal natürlich bestehen. Beide sind aber Garanten dafür, dass die Gemeinde Obersiggenthal mehr ist und mehr sein will, als - etwas zugespitzt gesagt – nur die örtliche Zufahrt zu Doppel- und Tiefgaragen und die Sicherung der Wasserversorgung. Aline Schaich und Peter Stucki werden sich dafür einsetzen, dass nicht allein über den minimalen Steuerfuss, sondern zuerst auch über die Aufgaben gesprochen wird, die eine Gemeinde im Interesse all ihrer Einwohner – dazu gehören die Segmente der Kinder und Jugendlichen, der Erwerbstätigen und der nicht (mehr) Erwerbstätigen – weiterhin erbringen soll und erbringen muss.

Die SP Obersiggenthal wünscht Peter Stucki, der gemäss Gemeinderatsbeschluss das Ressort Tiefbau übernehmen wird, zu seinem neuen Amt eine gute Einarbeitung, ein kollegiales Umfeld, viel Erfolg und Befriedigung! 

SP Obersiggenthal