Wassersport-Club

Paarwettfahren in Ryburg-Möhlin

megaphoneVereinsmeldung zu Wassersport-Club
..

Gelungener Wettkampf bei schönstem Sommerwetter

Am 11. Und 12. Juli führte der Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin ein Nationales Paarwettfahren durch. Es war herrliches Sommerwetter und alle genossen dieses Wochenende. Trotz den Sommerferien war der WSCB in Vollbesetzung am Start und top motiviert um gute Ergebnisse zu erzielen.

Die Bedingungen um 18 Uhr als der WSCB an den Start musste hätten besser nicht sein können. Es war windstill und der Stausee war ruhig, wie er es normalerweise  in den Frühen Morgenstunden ist.  Tolle Voraussetzungen um gute Resultate zu erreichen.  Genau das zeigte der WSCB dann auch mit dem exzellenten 4. Vereinsrang.

Bei den Aktiven bewiesen Ivo Birchmeier und Dino Rohner mit dem 2.Rang, dass sie durchaus mit den Besten Rheinfahrern mithalten können. Walter Jucker und Christian Lützelschwab erreichten mit dem 15. Rang die letzte Kranzauszeichnung. Nicht so gut lief es hingegen Ramon Rohner und Adrian Zimmermann, die nach einer nicht optimalen Fahrt auf dem 44. Rang zurück fielen. Patrick Rudin und Markus Egger fuhren auf den 58. Rang, Marco Riva und Claudio Riva auf den 65. Rang.

Bei den Senioren erreichten Rainer Kaufmann und Bruno Hürlimann den guten 7. Rang.

Auch die Veteranen Urs Birchmeier und Emil Rohner waren mit dem 3. Rang wieder vorne mit dabei.

Ryburg-Möhlin ist nicht nur für ihren super Wettkampf bekannt, sondern eher für das Fischessen und die Party die nachts steigt. So blieben viele des WSCB’s in Ryburg-Möhlin und feierten mit Wasserfahrkameraden aus anderen Vereinen ein gelungenes und amüsantes Fest, dass bis in die frühen Morgenstunden dauerte. (dro)

Meistgesehen

Artboard 1