Natur - und Vogelschutzverein

NVV Turgi: Abfallsammeln für ein sauberes Dorfbild

megaphoneVereinsmeldung zu Natur - und Vogelschutzverein

NVV Turgi: Abfallsammeln für ein sauberes Dorfbild

Bei der Abfallsammelaktion vom 25. Februar reinigten 22 Personen das Gemeindegebiet vom Wildenstich bis Wilerhof unterhalb der Hauptstrasse, das Teufelswegli, den Weichlenwald mit Gehlingstrasse sowie den Bereich Schöneggstrasse, Limmatufer, Ludwigskapelle und Kindergarten Dorf. In den vier Gebieten wurden insgesamt über 1200 l Abfall eingesammelt.

„Ich bin nicht bereit die Verschandelung unserer Umgebung zu akzeptieren“, sagte Vorstandsmitglied Claudio Puppis zur Begrüssung der 16 Erwachsenen und sechs Kinder, unter ihnen auch Gemeinderat Daniel Lienammer. Diese waren gleicher Meinung und halfen tatkräftig mit – ausgerüstet mit Leuchtwesten, Greifzangen, Kübeln und Säcken.

 Die Teilnehmenden waren denn doch überrascht, was ihre Sammelaktion alles zutage förderte: Neben sehr vielen PET- und Glasflaschen, Aludosen und Metallteilen wurden auch eine Autobatterie, eine Gartenwasserpumpe, ein Damenvelo, ein Metallfass für Öl und Autoreifen gefunden. Alu, PET, Glas und Metall wurden anschliessend an der Abfallsammelstelle getrennt und von der Gemeinde Turgi fachgerecht entsorgt.

 Im Anschluss bei einer warmen Suppe im „Brottäschli“ machten die Teilnehmenden ihrer Empörung über die Verursacher des illegal entsorgten Abfalls Luft: Die Erwachsenen sollten ihrer Vorbildfunktion gerecht werden und den Kindern beibringen, dass Abfall in den Kübel gehöre. Eine derartige Verschmutzung sei nicht akzeptabel, da bestehe Handlungsbedarf.

Vorstand NVV Turgi

Meistgesehen

Artboard 1