BC Alte Kanti Aarau

NLA Day 3 – Aarau verliert erneut auswärts gegen den BBC Troistorrents

megaphoneVereinsmeldung zu BC Alte Kanti AarauBC Alte Kanti Aarau
Bild von Orion Abazi

Bild von Orion Abazi

Aarau war letzten Samstag – wieder ohne Marjana Milenkovic, die aktuell mit den Bandscheiben zu kämpfen hat – zu Gast beim BBC Troistorrents.

Die Aarauerinnen waren bereits nach den ersten 5 Minuten mit 11 Punkten hinterher. Semanjaku erzielte einige gute Steals und konnte die Heimmannschaft teilweise unter Druck setzen. Dennoch behielt die Heimmannschaft die Oberhand und konnte mit der Physis Punkte unter dem Korb sammeln. Aarau hatte teilweise Schwierigkeiten die Transition der Gegner zu stoppen und kassierte so einige Punkte. Dass die Aarauerinnen zu wenig aggressiv um die Rebounds kämpften, zeigte auch die Statistik nach dem ersten Viertel – 19 Rebounds holte die Heimmannschaft, Aarau hingegen nur 5.

Zu Beginn des zweiten Viertels fielen einfache Layups nicht in den Korb und nach der 12ten Spielminute stand es bereits 33:11 gegen die Aarauerinnen. Gegen das Ende der ersten Halbzeit konnte der Punkteunterschied auf 12 reduziert werden.

Der BC AKA konnte nach der Halbzeit den Flow von den letzten Spielminuten vor der Hälfte leider nicht in die zweite Hälfte mitziehen und verlor schlussendlich klar mit 81 zu 49 Punkte. Martina Guthauser und Dijana Milenkovic teilten sich den Platz der Topscorerin von Aarau am dritten Spieltag in der NLA.

Meistgesehen

Artboard 1