Am diesjährigen Kantonalen Athletic- Cup, dem sogenannten Erdgas Cup Final, erreichten die Nachwuchstalente der Jugendriege Tegerfelden Spitzen-resultate. Mit einer Goldmedaille und 3 Diplomen im Sack, erreichten die überglücklichen Athleten mehr als nur sehr gute Resultate. Der kantonale Anlass wurde vom TV Buchs organisiert und fand im Stadion Schachen in Aarau statt. Austragungsdatum war der 29. August.

Mit 4 Girls und 1 Knaben reiste eine kleine Delegation Jugendriegler nach Aarau. Jamie Reuper startete bei den Jüngsten Mädchen und erreichte mit einer Punktzahl von 833 den ersten Schlussrang von insgesamt 15 Mädchen. Sie absolvierte im Dreikampf den Sprint über 50m mit 8.57 Sek., den 80g Ballwurf mit 15.47m und den Weitsprung mit 2.82m.

Auszug aus der Rangliste:
1. Rang JG 2002 Mädchen / Jamie Reuper 833 Punkte / Gold + Diplom

Leider ist es bei den Jüngsten noch nicht möglich an der CH-Meisterschaft teilzunehmen, sonst hätte sich Jamie dafür qualifiziert. Auch so etwas hat es bei uns schon sehr lange nicht mehr gegeben.

Im Jahrgang 2001 startete Leonie Moll, sie erreichte den hervorragenden 8. Platz von 31 Mädchen und konnte ein Diplom mit nach Hause nehmen. Die 50m absolvierte Sie in 8.89 Sek. Den Ballwurf 80g mit 15.50m und den Weitsprung mit 2.80m.

Auszug aus der Rangliste:
8. Rang JG 2001 Mädchen / Leonie Moll 756 Punkte / Diplom

Im Jahrgang 1999 hatten sich sogar 2 Girls für den Kantonalen Final qualifiziert. Es waren dies Chantal Wegmüller und Svenja Moll. Chantal absolvierte die 60m in 10.01 Sek., den Weitsprung mit 3.24m und den Ballwurf mit 28.14m. Der Ballwurf gelang Chantal extrem gut, soweit hat Sie noch nie geworfen. Damit katapultierte Sie sich auf den 7. Schlussrang mit 1082 Punkten.. und konnte auch ein Diplom mit nach Hause nehmen. Bei Svenja lief der Wettkampf leider nicht nach Wunsch, sie musste im Weitsprung 3 Nuller wegstecken und erreichte somit noch mit 773 Punkten den 22. Schlussrang von 22 Mädchen.

Auszug aus der Rangliste:
7. Rang JG 1999 Mädchen / Chantal Wegmüller 1082 Punkte / Diplom
22. Rang JG 1999 Mädchen / Svenja Moll 773 Punkte

Als einziger Junge im Feld hatte sich Yannick Mühlebach qualifiziert. Er beendete seinen Wettkampf auch mit Bravur, besonders der Ballwurf konnte sich sehen lassen. Sprint 60m in 9.70 Sek. Weitsprung mit 3.36m und den Ball 200g mit 37.37m! Er errichte den super 14. Schlussrang von insgesamt 29 Knaben.

Auszug aus der Rangliste:
14. Rang JG 1999 Knaben / Yannick Mühlebach 937 Punkte.

Ranglisten ersichtlich unter: www.tvbuchs.ch. Wir möchten uns ganz herzlich bei den beiden Betreuerinnen den beiden Gabi's bedanken, und im Namen der ganzen Jugendriege Tegerfelden gratulieren wir den Athletinnen und Athleten zu Ihren hervorragenden Ergebnissen. (pv)