Musikgesellschaft

Musikanten versammeln sich zur 155. Generalversammlung

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft
Von links: Reto Amsler (Ehrenmitglied), Matthias Schmid (neu in der Musikkommission), Bruno Rebmann (50 Jahre musizieren), Susanne Merkofer (25 Jahre musizieren), Josef Kaiser (60 Jahre musizieren), Manuela Merkofer (25 Jahre musizieren) und Michael Merkofer (Neumitglied).

Anstossen auf die Blasmusik

Von links: Reto Amsler (Ehrenmitglied), Matthias Schmid (neu in der Musikkommission), Bruno Rebmann (50 Jahre musizieren), Susanne Merkofer (25 Jahre musizieren), Josef Kaiser (60 Jahre musizieren), Manuela Merkofer (25 Jahre musizieren) und Michael Merkofer (Neumitglied).

Zur Eröffnung ihrer 155. Generalversammlung im Cassiopeia in Kaisten spielten die Musikantinnen und Musikanten den «Solothurner Marsch». Anschliessend begrüsste die Präsidentin, Manuela Merkofer, 31 Aktiv- und 5 Ehrenmitglieder sowie einen Gast.

Mit ihren Berichten liessen die Präsidentin und die Chefin der Musikkommission, Caro Kleissen, das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Besonders in Erinnerung wird das Projekt mit der Ukrainischen Staatsphilharmonie Khmelnitsky bleiben, bei dem im letzten Mai 45 Profimusiker aus der Ukraine zusammen mit der MG Kaisten in der Laufenburger Stadthalle «Symphonic Highlights» spielten.

Mit Michael Merkofer durfte der Verein ein neues Mitglied aufnehmen. Er wurde mit viel Applaus willkommen geheissen. Bereits seit 20 Jahren gehört Reto Amsler zu den Aktivmitgliedern. Dafür wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Manuela Merkofer und Susanne Merkofer wurden für 25 Jahre, Bruno Rebmann für 50 Jahre und Josef Kaiser sogar für 60 Jahre aktives Musizieren geehrt.

Im Vorstand und in der Musikkommission gab es je einen Wechsel. Silvia Walker gab den Rücktritt aus dem Vorstand. An ihre Stelle wurde Antonia Zumsteg gewählt. In der Musikkommission sitzt neu Matthias Schmid anstelle von Daniela Mettler. Die restlichen Vorstands- und Musikkommissionsmitglieder wurden einstimmig bestätigt. Ebenso wurde der Dirigent Marco Müller für ein weiteres Jahr gewählt.

Die Musikgesellschaft Kaisten besucht am Sonntag, 24. Mai 2020 den Kantonalen Musiktag in Oberrüti und wird dafür das Konzertstück «Schmelzende Riesen» sowie den «Zuger Marsch» einstudieren. Am Freitag, 26. Juni, um 19 Uhr findet auf dem Laufenburger Laufenplatz ein Gemeinschaftskonzert der der Musikvereine aus Kaisten, Laufenburg und Sulz statt. Dabei spielen die drei Bands jeweils einzeln und formieren sich abschliessend zu einem gemeinsamen Finale. Dazu sind Sie schon jetzt herzlich eingeladen.

Meistgesehen

Artboard 1