Mitarbeiter-Weiterbildung im Bistro Oase, Oberentfelden

Der Verein „Mobil im Alter“ bekannt unter MiA fährt jetzt bereits über fünf Jahre für Seniorinnen und Senioren sowie Personen mit Mobilitätseinschränkungen.

Wie jedes Jahr wurde auch jetzt wieder eine Weiterbildung mit einem interessanten Thema organisiert. MiA durfte wiederum die Lokalitäten der Stiftung für Behinderte, das Bistro Oase, in Oberentfelden benutzen.

„Knifflige Situation – gelingende Kommunikation“

Dass eine gelingende Kommunikation gar nicht einfach ist und was es dazu für Grundlagen benötigt, brachte Iris Hörner Badertscher, Cross Over – Beratung, Aarau, mit einigen Fallbeispielen den Zuhörern näher. Auch dass wir nicht mit zwei, sondern mit 4 Ohren hören können, erklärte sie an einem alltäglichen Beispiel.

Eine angeregte Diskussion in kleinen Gruppen fand dann statt, als die Anwesenden angehalten wurden, erlebte Situationen, bei denen man nicht so recht wusste, was man nun sagen sollte zu diskutieren. Anhand eines Rollenspiels wurde dann gezeigt, dass es immer mehrere Möglichkeiten der richtigen Kommunikation gibt und es vom Gegenüber abhängt mit welchem Ohr zugehört wird.

Anschliessend an das Referat und offiziellen Mitteilungen des Vereins, wurde noch lange zusammengesessen und gelingende Kommunikation geübt. (ml)