Nach über 12 Jahren Mitwirkung im Einwohnerrat hatte Silvia Dingwall per Ende 2016 ihren Rücktritt aus dem Einwohnerrat gegeben. Sie gehörte zu den Vorkämpferinnen für die aus­serfamiliäre Kinderbetreuung und für das heute weitherum anerkannte Goldiland, und sie hat sich immer sehr prononciert für eine sozial ausgewogene und umweltbewusste Gemeinde­politik eingesetzt. Zudem war sie auch mehrere Jahre Mitglied der Einbürgerungs­kom­mission, in der sie - als geborene Engländerin – ihr Wissen und ihre Erfahrungen bei der Integration von Menschen in die schweizerische Kultur einbringen konnte.

Ihre Nachfolgerin im Einwohnerrat ist Mia Jenni aus Rieden, eine junge Germanistikstudentin und Vorstands­mitglied der Juso Aargau. Mia Jenni, die 2016 auch für den Grossen Rat kandidierte, belegt das verstärkte Interesse von jüngeren Einwohnerinnen und Einwohnern an der Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen. Ihr Einstieg sorgt für Kontinuität in der SP-Vertretung und ist auch ein gutes Omen für die Einwohnerratswahlen am 24.9.2017. Zur Festlegung der Nominationen führt die SP Obersiggenthal am 8. Mai 2017 im Eventlokal Zaarad eine aus­serordentliche GV durch.

SP Obersiggenthal