Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Schneetag der MG Full statt. Er stand heuer ganz unter dem Motto der Gemütlichkeit. Die Teilnehmer mussten für einmal nicht in aller Frühe aus den Federn, traf man sich doch erst um 8:00 Uhr auf dem Schulhausplatz in Full.

Im Maxi-Taxi brachte Chauffeur Erich die Musikantinnen und Musikanten sicher in die Flumserberge. Ein Kaffeehalt durfte dabei natürlich auch nicht fehlen. Obwohl der Himmel leicht bedeckt war, stürzte man sich, einmal im Skigebiet angekommen, mit Elan auf die Piste. Die Hälfte mit Skiern und Snowboards, der Rest zu Fuss.

Beim Mittagessen im Berggasthaus Prodalp ging es dann wieder eher gemütlich zu und her. Danach wurde noch einmal ordentlich die Piste unsicher gemacht. Erfreulicherweise zeigte sich die Sonne am Nachmittag dann doch noch von ihrer schönsten Seite.

Um 16 Uhr traten die Fuller schliesslich die Heimreise an. Nachdem manche schon im Lauf des Tages den einen oder anderen Jass geklopft hatten, vertrieben man sich unterwegs die Zeit mit dem witzigen Spiel "Der wahre Walter".

Kurz vor 19 Uhr trafen die die Musikantinnen und Musikanten in Gebenstorf ein. Dort stand noch ein gemütliches Nachtessen im Restaurant "Cherne" auf dem Programm. Danach ging es zurück nach Full.

Einmal mehr war der Schneetag ein rundum gelungener Anlass. Nicht zuletzt dank der tipptoppen Organisation von Marlen und Andrea (welche zwar leider wegen einer Verletzung kurzfristig auf die Teilnahme verzichten musste).

Auch nächstes Jahr wird die MG Full sicher wieder ihre Skier und Snowboards einpacken und sich auf die Pisten wagen. Zunächst geht es aber nun wieder ans Üben. Heuer finden nämlich die Frühlingskonzerte in der Mehrzweckhalle Full bereits am 30./31. März statt.