Zur Siegerehrung der Zentralschweizer-Berglauf-Meisterschaft 2008 wurden jeweils die drei erstklassierten jeder Kategorie ins Hotel Kurhaus Heiligkreuz eingeladen. Diese Meisterschaft umfasste elf Läufe und startete mit der Zugerberg-Classig und endete mit dem Berglauf Hasle-Heiligkreuz. Einmal mehr vermochten sich die Teilnehmer der Läuferriege Wohlen gut in Szene zu setzten und erkämpften sich einen kompletten Medaillensatz. Bei den Männern M60 erkämpften sich Vukasin Gajic mit 128 Punkten hinter dem Kernser Niklaus Rohrer unter 39 Teilnehmenden den verdienten Silberplatz. Renate Bader F30 belegte mit starken Resultaten hinter Helga Däubler (Vitznau) mit 92 Punkten unter 56 Teilnehmern den Bronzeplatz. Mireille Häberli F40 (nur ein Lauf) holte sich unter 56 Teilnehmerinnen mit sechs Punkten Platz 48. Eine Klasse für sich war Stefica Gajic F60. Mit 140 Punkten siegte sie vor Hermine Zurkirchen (Zürich) 120 Punkte und gewann unter 27 Läuferinnen überlegen den Meistertitel. Mit nur drei Läufen belegt Lilo Egger mit 36 Punkten den ausgezeichneten 6. Platz und Trees Strebel (nur ein Lauf) wurde mit 12 Punkten 23. (pd)