Die diesjährige MTV Reise führte eine muntere Schar Turner ins Mattertal im Wallis. Die Reise im Zug und Postauto auf die Moosalp war kürzer als erwartet. Der Kaffee auf der Moosalp genossen alle Teilnehmer bei frischen 18° Celsius auf der Terasse. Die Wanderung zum "Jungu" konnte gemütlich angegengen werden den die Marschzeit war mit ca 3 1/2 Stunden angegeben. Dei Mittagsrast auf "schwarzi Blatti" zeigte einen wunderbaren Blick ins Mattertal und auf die verschiedenen Dörfer darin. Das Nachtessen und die Übernachtung im Hotel La Réserve in St. Niklaus war sehr gut und erholsam so dass am Sonntag ein Rundgang durch Grächen und der Fussmarsch von St. Niklaus dem Fluss nach bis Stalden zurück, mit Humor gemeistert wurde. Einzig der Aufstieg von ca 200 Höhenmeter in Kalpertan und der Weg an der prallen Mittagsonne sowie der nachfolgende abstieg ins Dorf Stalden kostete etwas mehr Kraft. Mit vielen schönen Erinnerungen an eine wunderbare Natur und Flora kehrten wir um 19 Uhr wieder zurück in unsere Heimat. RAC