Vergangenes Wochenende wurde die Mehrzweckhalle Kretz in Erlinsbach in ein Sportstudio verwandelt, welches während den drei Livesendungen je fast bis auf den letzten Platz gefüllt war. Chefmoderator Werner Knobli mit seinem Moderationskollege Lorenz Bianchi und der hübschen Praktikantin Nathalie Emmenegger, begrüssten die Gäste zum diesjährigen Turnerabend der Turnenden Vereine aus Erlinsbach AG. Das Sportprogramm lockte am Freitag ein Car voll Turnerinnen und Turner vom TV Etziken an und an der Samstag-Abendvorstellung waren eine Horde «Doris-Fans» im Studio. Zu verschiedenen Disziplinen wie Skifahren, Kung Fu, Walken, Highlandgames, Hornussen und viele andere Sportarten wurde getanzt und geturnt. Die Studiogäste Gilbert Gress und Vladimir Petkovic philosophierten über den neuen Fussballplatz des FC Erlinsbach und über Renato Steffen als CH-Natispieler und Parallelen zu Xherdan Shaqiri, ex. FCA Torhüter Ivan Benito entkam haarscharf dem Interview auf dem Sofa.

Nachdem der Viererbob der Jamaikaner kippte, legte Bobfahrer Flo bei seinem Salto Abgang vom Barren eine Bruchlandung hin blieb aber glücklicherweise unverletzt. Springreiter Martin Fuchs, Sprinter Alex Wilson und Skispringer Jeremy Neuenschwander wurden nach ihren Wettkämpfen vor Ort interviewt. Als Studiogast musste die im Publikum anwesende Nachwuchsskispringerin Rea Kindlimann, die Fragen von Moderator Knobli beantworten. Nach dieser gelungenen Sportsendung sollte nun jeder Gast den Unterschied zwischen Golf und Hornussen kennen. Nach dem sich das Moderationsteam und die Chefredaktion bedankt und verabschiedet hatte, wurden die erfolgreichen Sportresultate in der Siegerbar bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Grosses Dankeschön an Alle die zu diesem erfolgreichen Turnerabend etwas beigetragen haben.

Präsident Marco Andrist