Die FDP Unterentfelden nominiert Gemeinderätin Lilian Däster für das Amt als Vizeammann bei den Ersatzwahlen vom 20. Oktober 2019. Lilian Däster ist seit 2014 im Gemeinderat tätig und verantwortlich für die Ressorts Gesundheit, Alter und Soziales. 2017 wurde sie mit einem hervorragenden Resultat als Gemeinderätin bestätigt.

Die FDP Unterentfelden freut sich, dass sich mit Lilian Däster eine qualifizierte und erfahrene Persönlichkeit für das Amt als Vizeammann bei den Ersatzwahlen vom 20. Oktober 2019 zur Wahl stellt. Lilian Däster engagiert sich seit vielen Jahren für Unterentfelden, sei es als Vorsitzende der Integrationskommission, als Vize-Präsidentin des Stiftungsrat des Alters- und Pflegeheim Steinfeld, als Vorstandsmitglied des Gemeindeverbands Lindenfeld oder bei der regionalen Eheberatung.

Gemeinderätin Lilian Däster über ihre Kandidatur: «Ich bin in Unterentfelden aufgewachsen und habe einen grossen Teil meines Lebens hier verbracht. Viele Einwohnerinnen und Einwohner kenne ich persönlich und erhalte von ihnen gute Anregungen und sachliche Kritik. Der Austausch mit der Bevölkerung ist für mich, im Hinblick auf die Zukunft, die es gemeinsam zu gestalten gibt, sehr wertvoll. Den wichtigen und anspruchsvollen Aufgaben, die es im Gemeinderat anzugehen und zu bewältigen gilt, widme ich mich gerne und mit viel Engagement. Lösungsorientiertes und pragmatisches Vorgehen – daran liegt mir sehr viel!»

Die FDP dankt Lilian Däster herzlich für ihr Engagement und ihre wichtige Arbeit für die Gemeinde Unterentfelden.