Schützengesellschaft

Letztes Feldschiessen in Ittenthal

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft

Die Schiessanlage wird wegen der Fusion mit Kaisten geschlossen.

Die Schützengesellschaft Ittenthal hat mit absoluter Sicherheit ihr letztes Feldschiessen durchgeführt. Leider musste zur Kenntnis genommen werden, dass die Schiessanlage Ittenthal wegen der Fusion mit Kaisten geschlossen wird. Sicherlich für die Schützen kein Freudentag; die Schützengesellschaft Ittenthal besteht seit 124 Jahren. Nach den Informationen des Präs. Marcel Grenacher wird es nicht mehr möglich sein, das 125-Jahr-Jubiläum der Schützengesellschaft mit einem würdigen "ende Feuer" abzuschliessen. Der Präsident des Schiessverbandes am Schynberg, Werner Hohler, Sisseln überbrachte den gebührenden Dank an die Schützengesellschaft Ittenthal für die vielen Jahre erfolgreicher guter Zusammenarbeit.

Man konnte unter den Schützen vernehmen, dass es doch nicht ganz verstanden wird, das 125 Jährige Wiegenfest mit einem "Schlussschiessen" auf der wunderschönen intakten Schiessanlage nicht durchführen zu können, denn die Schiessanlage mit ihren 6 elektronischen Scheiben befindet sich im bestem Zustande. Hoffen wir alle, dass die politische Behörde der Gemeinden dies noch ermöglichen werden.

Resultate; Sektionen

Die Feldschützen Kaisten unter der Leitung von Andy Bissig haben eine absoluten Rekord mit 231 (217 / 2008) Teilnehmern aufgestellt.
Der Präs. des Verbandes hat diese Top Leistung auch entsprechend gewürdigt.

Schiessplatz Resultate:

Gesamteilnehmer 377 Distanz 300 m

Sieger: Andy Bissig Kaisten mit 68 Punkten

Bester Junior: Florian Belmann, 77 Kaisten mit 55 Punkten,
Bester Jungschütze: Patrick Schmid, 91 Sulz mit 64 Punkten

Beste Dame: Irène Grenacher, Ittenthal mit 64 Punkte

Bester Veteran: Stefan Amsler, 45 Kaisten mit 67 Punkten

Bester Seniorveteran: Moritz Merkhofer, 30, Kaisten mit 64 Punkten.

Mit Freude an den zusätzlichen Spezialpreisen der SG Ittenthal konnten die Winner auf ein erfolgreiches Feldschiessen zurückblicken.

Pistolen 25/50 m Schiessplätze Laufenburg und Frick

Die Pistolen Schützen können ein sehr grossen Zuwachs ausweisen mit 150 Teilnehmern ( 2008 111 Teilnehmer).

Schiessplatz 25 m Laufenburg:

1. Kurt Künzli, 172 Punkte, Para
2. Stefan Hasler, 170 Pkt. P 49
3. Mario Dietiker, 170 Pkt. P 49
4. Urs Müller, 169 Pkt. P 49
5. Renè Herrmann, 169 Pkt. P 49

All den Funktionären, Helfern wurde der beste Dank des Verbandes ausgesprochen, für den Einsatz für den Schiessport.

Bericht verfasst W.Hohler,Präs.

Meistgesehen

Artboard 1