Trampolin-Club Waltenschwil

Letzte Qualifikationserfolge für die Waltenschwiler Trampoliner

megaphoneVereinsmeldung zu Trampolin-Club WaltenschwilTrampolin-Club Waltenschwil
44. Basilea Cup, Lausen, 28. April 2019

Am vergangenen Sonntag starteten die Waltenschwiler Turnerinnen und Turner am letzten Qualifikationswettkampf dieser Saison. In Lausen fand bereits zum 44. Mal der Basilea Cup statt. Waltenschwil reiste mit 16 Athleten an, welche noch ein letztes Mal die Chance hatten, Qualifikationen für die Schweizermeisterschaften (SM) zu holen.

In der Kategorie National U13 Girls schafften es gleich zwei Turnerinnen die nötigen Punkte zu erreichen. Alia Abt und Lara Steimen zeigten jeweils zwei saubere, aber eher tief geturnte Übungen und beide konnten sich für die SM qualifizieren. Alia schloss den Wettkampf auf dem 10. Rang und Lara auf dem 12. Rang ab.

Am späteren Nachmittag folgten die National U15 Girls. Anna Meier bewies ein weiteres Mal ihr Können und holte sich zum vierten Mal die nötigen Punkte für die SM. Leider war die Konkurrenz trotzdem zu stark für den Einzug in den Final und sie schloss auf dem 10. Rang ab. Mit Lucie Dürr und Michela Simoniello erreichten zwei weitere Waltenschwiler Turnerinnen das erhoffte Ziel und dürfen sich über eine SM Qualifikation freuen. Lucie holte sich mit eher tief geturnten Übungen den 14. Rang. Michela hatte bei ihren Sprüngen etwas mehr zu kämpfen, überzeugte dafür mit ihrer Höhe und beendete den Wettkampf auf dem 16. Rang.

Gleichzeitig starteten die National B Damen. Laura Steinmann konnte sich, mit nur 0.06 Abstand auf die nächstplatzierte, gerade noch für den Final qualifizieren. Sie beendete den Wettkampf auf dem 8. Rang. Katja Steinmann konnte sich mit guten Flugzeiten, aber etwas tieferen Haltungsnoten als ihre Konkurrenz, den 10. Rang holen. Mit nur 0.2 Punkten Abstand auf Laura verpasste sie den Final nur knapp, freute sich jedoch umso mehr, über ihre definitive Teilnahme an der SM.

Die letzte SM Qualifikation des Tages gab es für Tim Ratschob bei den U15 National Boys. Tim steigerte seine Leistungen von der ersten zur zweiten Übung noch etwas und konnte sich so seine zweite SM Qualifikation holen. Den Wettkampf schloss er auf dem 11. Rang ab.

Somit darf sich Waltenschwil über 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der diesjährigen SM in Aigle freuen. Bis es aber am 25./26. Mai soweit ist, wird von allen Athleten noch fleissig weiter trainiert.

Meistgesehen

Artboard 1