Erfolgreicher Start in die neue Saison 2017!

Die Saison 2017 ist noch jung, und es gibt bereits sehr viel Positives zu berichten. Der Startschuss in die Saison 2017 bildeten die Schiessen in Leibstadt, Rekingen, Höri und Bülach. In der Gruppenwertung durften sich die Protagonisten einmal mehr feiern lassen. Gleich 3 Podestplätze gab es zu verzeichnen (Siehe Resultate weiter unten).
Wir sind überzeugt in diesem Jahr unsere Stärken weiter auszubauen, und vor allem an den Gruppenwettkämpfen ausgeglichene Gruppen zusammen zu stellen. Ziel ist es unsere Newcomer in der laufenden Saison aufzubauen und diese auch in die Teams (Gruppen) zu integrieren.
Kameradschaft und Zusammenhalt steht jedoch immer im Vordergrund, und dies ist ein wesentlicher Baustein unserer Erfolge. Erfolge kommen nicht von heute auf Morgen. Ehrgeiz und Wille, kombiniert mit einem Schuss Lockerheit und dies verbunden mit gezielten Trainings, werden die Resultat bestimmt von jedem einzelnen zum positiven Beeinflussen und zu starken Resultaten führen.
In der Saison 2017 stehen über 35 Schiessanlässe (Kantonal wie aber auch Ausserkantonal) im Programm welche die Lauffohrer-Schützen besuchen werden.

Dank unseren Sponsoren haben wir die Möglichkeit unser gesundes Vereinsleben zu stärken und die Erfolge weiter auszubauen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Wenn auch Sie die SG-Lauffohr unterstützen wollen, stehen wir für Gespräche gerne bereit.

Besuchen Sie unserer Website: www.sg-lauffohr.ch

Rekingen 2017:
11 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Chrüzlibachschiessen in Rekingen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 145 Pkt. Walter Schumacher.
Top-Resultate:
- 145 Pkt. Walter Schumacher
- 143 Pkt. Michael Casati
- 142 Pkt. Hans Schumacher

Rang 1 und 31 in der Gruppenwertung!Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 703 Punkten den 1 Schlussrang! Die Gruppe "Jäger" kam mit einem Resultat von 654 Punkten nicht über den 31 Schlussrang hinaus.
 
Bülach 2017:
9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Frühlingsschiessen in Bülach. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 142 Pkt. Hans Schumacher und Thomas Chopard.
Top-Resultate:
- 142 Pkt. Hans Schumacher
- 142 Pkt. Thomas Chopard
- 140 Pkt. Walter Schumacher

Rang 1 in der Gruppenwertung!Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 695 Punkten den 1 Schlussrang!

Leibstadt 2017:
10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Gruppenschiessen in Leibstadt. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 145 Pkt. Walter Schumacher.
Top-Resultate:
- 145 Pkt. Walter Schumacher
- 144 Pkt. Hans Schumacher
- 141 Pkt. Michael Hossle

Rang 2 und 25 in der Gruppenwertung!Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 700 Punkten den 2 Schlussrang. Dabei mussten sie sich nur den Wädenswiler Schützen geschlagen geben, welche ebenfalls 700 Punkte erreichten, jedoch aber das bessere Einzelresultat für sich in Anspruch nehmen können.
Die Gruppe "Jäger" erreichte mit 668 Punkten den 25 Schlussrang.

Höri 2017:
9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Glattschiessen in Höri. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Hans Schumacher.
Top-Resultate:
- 97 Pkt. Hans Schumacher
- 95 Pkt. Walter Schumacher

Rang 8 in der GruppenwertungDie Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 447 Punkten lediglich den 8 Schlussrang.

Oberwil-Lieli 2017:
15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das St. Michaelsschiessen in Oberwil-Lieli. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 94 Pkt. Hans Schumacher und Sandro Meier.
Top-Resultate:
- 94 Pkt. Hans Schumacher
- 94 Pkt. Sandro Meier

Rang 5, Rang 15 und 60 in der GruppenwertungDie Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 455 Punkten den 5 Schlussrang. Die Gruppe "Jäger" schloss mit einem Resultat von 448 Punkten auf dem 15 Rang ab und die Gruppe "Zukunft" erreichte mit 419 Punkten den 60 Schlussrang.