Im schnellen Becken des neuen Hallenbades in Uster fand auch in diesem Jahr die Kurzbahn Schweizermeisterschaft statt. Aufgrund der krankheitsbedingten Ausfälle von Lara Hugenschmidt und David Willemsen vertraten Bigna Schall (Jg. 99, Wölflinswil) und Annick Willemsen (Jg. 96, Kaisten) die Fricktaler Farben. Beide konnten die guten Zeiten der Regionalmeisterschaft bestätigen, die erhoffte Bestzeit bzw. nochmalige Verbesserung gelang jedoch im Abstand von nur einer Woche nicht. Bigna erkämpfte über 200m Schmetterling in 2:35,84 Platz 23. Annick schlug über 200m Rücken in 2:31,02 auf Platz 40 und über 100m Rücken in 1:09,42 auf Platz 44 an.