Bald ist es soweit! Dietikon feiert am Wochenende sein erstes Stadtfest überhaupt. Neben grossen internationalen und nationalen Stars sind auch lokale Vereine auf den Festbühnen zu sehen. Mit dabei die Schwertkämpfer der Dietiker Shim Sang Schule.

Vom Freitag, den 31.08., bis zum Sonntag, den 02.09., feiert Dietikon sein 929-jähriges Bestehen und seine Bevölkerung. Dazu wird vor allem auf dem Kirchplatz und dem Rapidplatz zum Essen, Trinken, Feiern und Tanzen aufgerufen. Neben bekannten Künstlern wie Boney M., Francince Jordi, Dodo und dem Komikerduo Lapsus ist auch eine Show-Truppe der koreanischen Schwertkunst Haidong Gumdo um Master Ralf Sommerfeld zu sehen.

Das Team des Shim Sang Dojangs (koreanisch für Schule) aus Dietikon ist regelmässig am Dietiker Frühlings- oder Herbstmarkt zu sehen und stand auch schon im Zürcher Hauptbahnhof auf einer Bühne. Nun bringen sie die fernöstliche Kampfkunst auch ans Stadtfest und zeigen neben Zweikampf-Choreographien auch Präzisionsschnitttechniken wie Papierschneiden oder das Schneiden eines geworfenen Apfels in der Luft. Ein Spektakel, das es auf keinen Fall zu verpassen gilt.

„Für mich ist das etwas ganz besonderes. Zufälligerweise ist der Tag unserer Vorführung nämlich auf den Tag genau das 5-jährige Jubiläum des Shim Sang Dojangs. Am 1. September 2013 habe ich die Tore hier in Dietikon geöffnet und ich bin stolz darauf, nun mit meinen Schülern einen Teil zum Stadtfest beitragen zu können“, freut sich Master Sommerfeld.

Die Haidong Gumdo Vorführung findet am Samstag, den 1. September, um 12:30 Uhr auf der Bühne am Rapidplatz statt.