BTV Aarau Volleyball

Knappe Niederlage in Neuenburg

megaphoneVereinsmeldung zu BTV Aarau VolleyballBTV Aarau Volleyball

von Ella Ammeter

Nach dem erfolgreichen ersten Heimspiel gegen Volley Schönenwerd ging das Damen 1 selbstbewusst und mit einem guten Gefühl in das nächste Spiel gegen NUC. Im ersten Satz lieferten sich die beiden Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen mit vielen spektakulären Ballwechseln. Bei 21:21 konnte sich das Damen 1 absetzen und erspielte sich drei Satzbälle. Der Satzgewinn lag griffbereit, doch NUC drehte stark auf und konnte mit einer verspäteten Aufholjagd den Satz noch für sich entscheiden. (25:27)

Der zweite Satz startete schwierig für den BTV, die Mannschaft lag schnell mit 4 Punkten zurück. Headcoach Harald Gloor nahm ein Time-out, danach fing sich das Team wieder und konnte zu 7:7 ausgleichen. Leider waren die Spielerinnen nicht in der Lage, den Schwung zu nutzen und ihr Spiel bis zum Ende durchzuziehen. Auch diesen Satz musste man mit 21:25 an NUC abgeben.

Doch das Damen 1 gab sich noch nicht geschlagen und startete noch einmal mit vollem Einsatz und sehr konzentriert in den dritten Satz. Und wieder lieferten sich die Teams einen knappen, intensiven Kampf. Durch einen Servicefehler von NUC erhielt Aarau Satzball. Doch auch dieser konnte leider nicht verwertet werden. Schlussendlich ging auch der dritte Satz knapp mit 28:26 verloren und somit der Sieg an NUC. Die junge Mannschaft hat in Neuenburg sehr gut gespielt, konnte sich in den entscheidenden Phasen jedoch nicht durchsetzen.

Am 27. Oktober um 17.45 Uhr wird die Mannschaft gegen Edelline Köniz alles daran geben, ein gutes Spiel auch in einen Sieg umzumünzen.

Meistgesehen

Artboard 1