LEU. Der Elternverein Holziken rief am Mittwochnachmittag zum beliebten Kinderflohmarkt auf. Im Foyer des Schulhauses Dorf knieten die jungen Händler auf ihren Wolldecken und präsentierten ihre Ware.

Gegen 30 Kinder standen bereits eine halbe Stunde vor Beginn ungeduldig vor der Türe des Schulhauses und warteten auf Einlass. Schwer wogen die Kisten mit ausrangierten Spielwaren, die schnaufend ins Foyer geschleppt wurden. Im Nu füllte sich der ganze Raum mit ausgelegten Wolldecken. Jeder suchte sich selber sein bevorzugtes Gratisplätzchen. Fein säuberlich legten die Kinder ihre Spielsachen und andere Trouvaillen zum Verkauf aus.

Das perfekte Wetter zum Handeln und Feilschen

Petrus meinte es gut mit den kleinen Händlern – Badiwetter sieht sicherlich anders aus! So fanden zahlreich Kunden den Weg an die reich ausgestatteten Verkaufsplätze. Erfreulicherweise fanden sich auch einige Kinder aus umliegenden Gemeinden unter den Feilschern.

Gespannt gingen die Verkäufer natürlich auch selber auf die Suche nach neuen Spielen, Büchern, Plüschtieren, DVDs, CDs, Rollbrettern und günstigen Fussbällen. Das soeben erst eingenommene Geld wechselte nicht selten ganz schnell wieder seinen Besitzer, und manches Kind kam wohl mit mehr Ware nach Hause, als es angeschleppt hatte… Aber was soll’s: überall sah man zufriedene Gesichter und stolze Mienen, wenn wieder ein Handel gelungen war. In Holziken findet fast jedes Spielzeug sein neues Plätzchen.

Stärkung aus der Kaffeestube

Selbstverständlich durfte auch ein Drink und ein Kuchenstück aus der Kaffeestube nicht fehlen. Viele fleissige Heinzelmännchen hatten ehrenamtlich dafür gesorgt, dass ein reiches Angebot an frischen selbstgebackenen Köstlichkeiten zum Verkauf stand. Die wartenden Mütter, welche an jenem Nachmittag Chauffeurdienst zu verrichten hatten, unterhielten sich bei einem feinen Kaffee und verbrachten so sicherlich auch einen gemütlichen Nachmittag.

Allzu früh hiess es dann schon wieder Zusammenpacken. Mit erhitzten Köpfen und gut gelaunt ob mancher Neuerwerbung strömten die Kinder zufrieden dem Ausgang zu, und nach kurzer Aufräumaktion sah man dem Raum die vergangenen hektischen, fröhlichen Stunden bereits nicht mehr an.

Wir vom Elternverein Holziken freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen beim Kinderflohmarkt im nächsten Jahr!

Nächste Aktivitäten:

Am Abschlussfest des Ferien(S)passes Holziken in den Frühlingsferien fand traditionellerweise der grosse Ballonwettbewerb statt. Mehr als 100 Ballone stiegen gleichzeitig in den blauen Abendhimmel. Davon fanden 16 Ballonkarten ihren Weg heim zum Elternverein Holziken. Am Dienstag, 4. Juni 2013 findet um 17.30 Uhr beim Schulhaus Hueb in Holziken die grosse Preisverleihung statt. Sämtliche Gewinner wurden angeschrieben und erhalten ein grosszügiges Geschenk. Wir freuen uns auf eine möglichst vollständige Teilnahme an diesem kleinen Event!