Eiskunstlauf

Kimmy Repond holt Silber an ihrem ersten internationalen Wettkampf

Kimmy Repond schaffte es an ihrem ersten internationalen Wettkampf auf den zweiten Platz.

Kimmy Repond schaffte es an ihrem ersten internationalen Wettkampf auf den zweiten Platz.

Die zwölfjährige Eiskunstläuferin Kimmy Repond nahm an ihrem ersten internationalen Wettkampf teil. Nach einem misslungenen Kurzprogramm zeigte sie eine fehlerfreie Kür und durfte schliesslich die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

Golden Bear ist der erste internationale Wettkampf, den die knapp 12-jährige Läuferin Kimmy Repond in dieser Saison bestritt.

Das Kurzprogramm misslang, Kimmy stürzte zweimal bei einem Dreifachsprung und musste als Achtplatzierte gegen die anderen Konkurrenten in der Kür antreten.

In der Kür zeigte Kimmy aber alle Dreifachsprünge sauber und fehlerfrei und hatte das beste Kürprogramm von allen 31 Teilnehmerinnen.

Das Junioren-Nationalmitglied Kimmy Repond konnte so an ihrem ersten internationalen Wettkampf in dieser Saison die Silbermedaille nach Hause bringen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1