Verein Kerzenziehen Entfelden

Kerzenziehen-Spende geht an Kinderspitex Plus

megaphoneVereinsmeldung zu Verein Kerzenziehen EntfeldenVerein Kerzenziehen Entfelden

Mit dem gemütlichen Helferessen in der letzten Februar-Woche wurde die Freiwilligenarbeit des vergangenen Kerzenziehens verdankt. Den diesjährige Spenden-Check nahm die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz für ihr Projekt "Kinderspitex Plus" entgegen.

Die reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden gewährte dem Verein Kerzenziehen Entfelden am Freitag, 26. Februar 2016, das Gastrecht in ihren Räumlichkeiten. Dort wurden die statutarische Jahresversammlung und das Helferessen durchgeführt. Die Vereinsmitglieder nahmen die Jahresrechnung 2015 ab und bestätigten sowohl den Vorstand wie auch den Revisor in ihren Funktionen.

Während der geselligen Zusammenkunft wurden drei erfreuliche Ereignisse gewürdigt:

  1. Mit dem Helferessen konnte wiederum ein schönes Kerzenziehen abgeschlossen werden, das im November 2015 vielen EinwohnerInnen beider Entfelden grosse Freude bereitet hatte. In zahlreichen Rückmeldungen verdankten diese die gute Betreuung und tatkräftige Unterstützung durch die HelferInnen.
  2. Der Verein Kerzenziehen Entfelden feierte ein kleines Jubiläum: die im Jahr 2011 gegründete Trägerschaft führte bereits das fünfte Kerzenziehen und somit das fünfte Helferessen durch. Der Verein ist solide aufgestellt und kann seinen Zweck gut erfüllen - solange er mit der tatkräftigen Unterstützung durch die vielen Freiwilligen rechnen darf.
  3. Die Tradition des Entfelder Kerzenziehens feiert in diesem Jahr ein grosses Jubiläum: vor 40 Jahren – also bereits anno 1976 – fand das erste öffentliche Kerzenziehen im Untergeschoss des Kindergartens Brunnmatt statt. Aufgrund des guten Zuspruchs wiederholte sich der Anlass seither Jahr für Jahr.

Im Anschluss an den Bericht des Vorstandes erläuterte die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz die vielfältigen Tätigkeiten der Kinderspitex Plus, einer überregionalen Non-Profit-Organisation. Kinderspitex Plus pflegt akut erkrankte Kinder nach der Spitalentlassung und Kinder mit chronischer Krankheit, Behinderung sowie sterbende Kinder – von Frühgeborenen bis zu Jugendlichen. Die Organisation arbeitet mit Ärzten, Spitälern, Sozialinstitutionen, TherapeutInnen und weiteren Fachpersonen zusammen. Sie beschäftigt über 180 diplomierte und qualifizierte Pflegefachpersonen mit Erfahrung in der Kinderkrankenpflege. Der Verein Kerzenziehen Entfelden unterstützt Kinderspitex Plus mit einer Spende aus dem Nettoerlös des Kerzenziehens 2015 im Betrag von Fr. 6'000.-- und wünscht der Organisation eine weiterhin erfolgreiche Tätigkeit.

Meistgesehen

Artboard 1