Der Aarauer Karate-Lehrer Michael Waldmeier, geb. 1987, bestand erfolgreich sein Staatsexamen zum Tierarzt. Leitung, Lehrer und Mitglieder der Kampfsportschule Aarau gratulieren ihm dazu recht herzlich. Das Studium der Veterinärmedizin an der Uni Zürich dauert 5 Jahre und mit der Prüfung bestand er das eidg. Diplom als Tierarzt. 

Der Pfarrerssohn aus Aarau begann vor 14 Jahren mit Karate an der Kampfsportschule Aarau, wo er seit rund 4 Jahren als Karate-Lehrer für Jugendliche und Erwachsene tätig ist. Zusammen mit Karin Lüscher wird er neu zusätzlich auch als Kinder-Karate-Lehrer an der Aarauer Kampfsportschule unterrichten und Karatekids in der Anfängergruppe in die Kampfkunst Karate einführen. Neu interessierte Kinder (5 - 12 Jahre) sind zu einer kostenlosen Karate-Probelektion herzlich eingeladen (Einstieg jederzeit möglich).

Michael Waldmeier: "Karate bedeutet für mich, sich selbst kennen zu lernen, seinen Körper zu beherrschen und den Geist durch Wachsamkeit und Willenskraft, welche im Training gefordert werden, weiter zu entwickeln." Die Kampfsportschule Aarau mit Schulleiter Dieter Lüscher wünscht Michael Waldmeier dazu weiterhin viel Freude und Erfolg und dankt ihm für sein grosses Engagement.

Kampfsportschule Aarau
Schule für traditionelles Karate, Medizinisches Qi Gong, Tai Chi, Yoga, Meditation
Tel. 062 827 01 26
http://www.karateschule.ch