Die Junioren A der White Horse Lengnau starten erfolgreich in die Saison 2016/17.

Den ersten Saisonmatch spielte man gegen die Wadin Knights aus Wädenswil. Die Lengnauer spielten von Anfang an konzentriert und effizient im Abschluss. So konnte man die körperliche und spielerische Überlegenheit auch regelmässig ausnutzen. Im Verlaufe des Spiels wurde die Führung kontinuierlich ausgebaut und der erste Ernstkampf war mit dem Endresultat von 18:2 eine klare Angelegenheit. Vor allem Adrian Biland konnte mit seinen 5 Toren gross aufspielen.

Im zweiten Match wartete mit Tösstal ein körperlich und spielerisch gleich starker Gegner auf die Lengnauer. Coach Karl Laube stellte sein Team auf ein ausgeglichenes und hart umkämpftes Spiel ein. Wiederum startete das Team konzentriert und man verliess sich auf die eigenen Stärken. Körperlich konnte Tösstal gut dagegenhalten, doch die Lengnauer übernahmen das spielerische Diktat. Mit hohem Ballbesitzanteil wurde der Ball gut durch die eigenen Reihen laufen gelassen. Die frühe Führung im Spiel wurde nie aus den Händen gegeben und in der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung souverän verwaltet. Das Spiel endete mit 7:4 für Lengnau.

Somit sind die Junioren A erfolgreich in die neue Saison gestartet. Ein grosses Lob und Dankeschön geht an die zwei Junioren B, David und Marc, die uns gut unterstützt haben.

(Karl Laube / Fabian Laube)