Judo Club

Judo Club Bad Zurzach auf Touren

megaphoneVereinsmeldung zu Judo Club
..

Judo Club Bad Zurzach am Brugger Schülerturnier 2009

 Der Sonntag war erst wenige Stunden alt. Der Knirps hüpfte auf die Waage. Die Anzeige zeigte das Gewicht an: 26 kg, doch diese Erkenntnis schien dem Jungen sichtlich egal zu sein. Er rückte den Gurt zurecht und sprintete davon. Bereits stand das nächste Kind auf der Waage. Dutzende Kinder warteten darauf ebenfalls gewogen zu werden.  Für einen uneingeweihten Beobachter musste diese Szenerie zu dieser frühen Stunde surreal erscheinen. Die Aufklärung: Der Jiu-Jitsu- und Judo-Club Brugg (JJJCB) hatte zum jährlich stattfindenden „Brugger Schüler Turnier" geladen und so reisten am Sonntag 17. Mai zahlreiche Clubs von nah und fern zur Turnhalle Au im Langmattschulhaus bei Brugg-Lauffohr.  Auch der Judo Club Bad Zurzach folgte der Einladung. Die Zurzibieter Delegation zählte dreizehn Judokas, vier Trainer und viel Anhang, sprich Familie und Freunde. Kampfsportler treten in Gewichtsklassen gegeneinander an.  Die erste Handlung am Wettkampftag ist daher das Wägen. Obwohl der Ansturm gross und die Zeit knapp bemessen war blieb das Team vom JJJCB gelassen. Es ist immer wieder bewundernswert zu verfolgen, wie schnell und reibungslos die grosse Anzahl an Judokas erfasst, gewogen und entsprechend eingeteilt wird.  Auch muss das Alter und Geschlecht berücksichtigt werden. Und alle Teilnehmer sollen mindestens drei Kämpfe absolvieren können. Die Tinte auf den Startlisten war noch nicht trocken schon wurde auf den Matten gekämpft. Die Zurzibieter Judokas machten gute Werbung für ihren Sport. Sie liessen sich auch von hochgradigeren Gegnern nicht einschüchtern.  Die Jüngsten im Team, Vithurshan Pakeerathan und Tobias Kleeb, gewannen Silber und Gold in ihrer Kategorie. Wenige Minuten nach der Rangverkündigung sah man die beiden die Köpfe über einem Judolehrbuch  zusammenstecken, mit dem Finger auf eine Wurftechnik  zeigend,  welche sie schon bald zu meistern gedenken. Jessica Büeler wurde als einziges Mädchen einer Gruppe von Knaben zugeteilt. Sie gewann zwei Kämpfe und verpasste nur knapp Bronze,  verdiente sich dafür aber den Respekt der Jungs. Dante Holenstein bekam es mit weitaus erfahreneren Judokas zu tun liess sich aber nicht beirren und gewann zwei Begegnungen. Den letzten Kampf und damit Aussicht auf Bronze verlor er nur sehr knapp nach Punkten.  Annabell Büeler, Franziska Oertel, Gian Fischli und Romain Meyer zeigten beherztes Judo,  blieben aber für einmal sieglos. In  ihren jeweiligen Kategorien gewannen Rebecca Oertel, Loïc Emery und Tim Locher Bronze, Raffael Di Jorio Silber und Adrian Zevenhuizen ungeschlagen Gold. Das Team wurde betreut von Rahel Kingsley, Yvette Fischli, Philipp Bissegger und Marvin Kingsley. Der Judo Club Bad Zurzach bedankt sich herzlichst beim JJJCB für einen rundum  gelungenen Anlass und freut sich auf ein Wiedersehen in 2010. Lust auf Judo in Zurzi? Kontakt: schnuppern@jcbz.ch oder 079 578 35 87 

(wf)

Meistgesehen

Artboard 1