Anerkennung, Präsenz, Aufmerksamkeit, Wertschätzung, Positionierung, mehr Mitglieder, Gehör in der Gesellschaft: Das alles wünscht sich Jungwacht Blauring! Deshalb setzt sich die Jubla am Samstag, 8. September 2018, schweizweit in Szene! Am nationalen Jubla- Tag laden lokale Gruppen aus der ganzen Schweiz die Öffentlichkeit auf eine Reise durch die Welt der Jubla ein. Dabei zeigen sie ihren Mitmenschen was die Jubla ist und wofür sie einsteht: eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung! Mit dabei ist auch die Jubla Würenlos.

«Komm vorbei und entdecke Jungwacht Blauring»

Unter diesem Motto bietet der Jubla-Tag allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in die Welt von Jungwacht Blauring einzutauchen und sich von Lebensfreu(n)de anstecken zu lassen. Gemeinsam Abenteuer erleben, die Natur entdecken, Neues ausprobieren, Fähigkeiten entwickeln – am Jubla-Tag ist Freizeitspass und Lebensschule garantiert.

Treffpunkt: 8.September 2018 – Zentrumswiese, 13.00 Uhr

Lebensfreu(n)de: Was sich dahinter verbirgt erfahren Kinder und Jugendliche am Jubla-Tag in Würenlos. Um 13.00 Uhr geht es los! Bei verschiedenen Jubla-Aktivitäten können die Kinder und Jugendlichen die Jubla kennenlernen. Die ehrenamtlichen Leitungspersonen der Jubla Würenlos zeigen z.B., wie ein richtiges Lagerfeuer gemacht wird. Auch können die Kinder und Jugendlichen am Jubla-Tag beim XXL- Mikado mitspielen oder sich beim Büchsenwerfen beweisen. Selbstverständlich gehört auch ein gebratener Cervelat dazu zum Programm. Auch Eltern und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, Jubla-Luft zu schnuppern. Für sie gibt es leckeren Kuchen und alle wichtigen Informationen über die Jubla.

Ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche

Die Gruppenstunden, Scharanlässe und Jubla-Lager werden allesamt von ehrenamtlichen Leitungspersonen gestaltet und durchgeführt. In über 3 Millionen Stunden organisieren schweizweit über 9’000 Leiterinnen und Leiter für über 21’000 Kinder und Jugendliche Freizeitaktivitäten; weg von TV, Smartphone & Co. Von dem hochwertigen Angebot haben auch in der Vergangenheit schon viele profitiert, darunter Prominente wie Ruth Metzler (Unternehmerin, Alt-Bundesrätin): «In der Jubla lernen Kinder und Jugendliche im ungezwungenen Rahmen, für sich selbst und andere einzustehen und Verantwortung zu übernehmen. Sie engagieren sich für unsere Gesellschaft und gestalten diese sowie ihre eigene Zukunft mit.» Noch heute blickt sie gerne an ihre Jugendtage in der Jubla zurück. Damit ist sie in bester Gesellschaft: Viktor Röthlin, Emil Steinberger oder Eliane Müller heissen beispielsweise weitere, ehemalige Jubla-Mitglieder. Sie alle und noch einige mehr befürworten das, wofür die Jubla einsteht: eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung.

Komm vorbei und entdecke die Jubla-Welt

Eine Anmeldung ist für den Jubla-Tag nicht notwendig. Interessierte Kinder und Jugendliche können mit oder ohne ihre Eltern vorbeikommen. Der Treffpunkt ist um 13.00 Uhr bei der Zentrumswiese in Würenlos in wettergerechter Kleidung. Mehr Informationen unter www.jublawuerenlos.ch oder unter jubla.ch/jublatag. Auskunft gibt zudem auch Paula Brunner (paula.brunner@jublawuerenlos.ch)

Die Jubla Würenlos freut sich auf dich!