Wenn 26 Powerfrauen an einem Donnerstag Mittag Rollkoffer, Rucksäcke, Turntaschen und vieles mehr in einen Car einladen, dann steht grosses bevor. Zum 50. Geburtstag des Vereins geht man nicht ein- oder zwei Tage auf die Turnfahrt. Nein - 3 ½ Tage verreiste der FTV Bözen. Inge und Peter Glanzmann fuhren die fröhliche Schar ins idyllische Klostertal. Vom Wetter her hatten wir einen schönen Mix aus Regen, Nebel, Wolken, blauem Himmel und Sonne. Das Hotel Aurora in Lech am Arlberg liess keine Wünsche offen. Schöne Zimmer, feines Essen, Wellnessbereich und eine wunderbare Gartenanlage und dies alles mitten in der Klostertaler Bergwelt. Unsere beiden Reiseleiterinnen Annemarie und Piera stellten für uns ein tolles Programm zusammen. Einige der wunderbaren Augenblicke seien hier erwähnt: Willkommensapéro im Dorf Klösterle bei Gabi und Rita in der Lederhosenbar; Ausflug auf den Sonnenkopf zum Frühschoppenkonzert; Wanderung zur Wasserstubenalp; Lädele in Klösterle und Lech; Wanderung entlang der Lech mit Steintürmlibau, weiter zu den Wasserfällen und zum Zug-Fischteich; Kneipen im herrlich kühlen Bergbach; Wanderung zur Herz-Alm, Relaxen im Hotelgarten usw. usw. Der Höhepunkt war natürlich das Abschiedskonzert der Klostertaler am Samstag Abend. Weit über 30'000 Leute kamen und wir Bözer Frauen mitten drin. Drei Stunden sangen und spielten die Musiker nochmals alle ihre grössten Hits der letzten 34 Jahre. Ein super Feuerwerk um Mitternacht beendete diesen einmaligen Abend. „Volksmusik ist nicht allein die Musik, sondern eine Lebenseinstellung. Das Schönste ist es, zusammenzusitzen, singen, spielen, ein Glas trinken, fröhlich sein und nicht auf die Uhr schauen, einfach spüren was fein ist". So schrieben unsere tollen Reiseleiterinnen aufs Programm. Und wir spürten es! (cba)