Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Frauengemeinschaft Künten, hat sich der Vorstand verschiedene, zusätzliche Aktivitäten für das Jubiläumsjahr 2010 ausgedacht. Dazu gehört der etwas andere jährliche Ausflug, eben der Jubiläumsausflug. Es ist Sonntag-Morgen 8.00 Uhr mehrere Autos besetzen den Kirchenparkplatz und ein reges Geplauder hellt den etwas trüben Tagesbeginn auf. Die Fahrgemeinschaften sind gebildet, es kann losgehen Richtung Hallwilersee. Die einen nehmen den Weg via Bremgarten, Wohlen nach Hallwil, die anderen fahren über den Niederwiler. Beim Schloss Hallwil knübeln alle ihr Münz hervor, denn es möchte ja niemand am Mittag die Windschutzscheibe mit einem lästigen Einzahlungsschein geschmückt haben. Der kurze Fussweg zum Schiffssteg ist im Nu zurückgelegt und kaum dort angelangt, ist auch schon unser Schiff in Sichtweite. Die schön gedeckten Tische laden ein, um es sich für 3 Stunden gemütlich zu machen, zu frühstücken, diskutieren und die Landschaft im Vorbeifahren zu geniessen. Bis auf den letzten Platz ist das Schiff von den Frauengemeinschaftsmitliedern und ihren Partnern und Familien besetzt. Kaum abgelegt, schon bilden sich lange Schlangen durch den Schiffsrumpf. Das Brunch-Buffet ist eröffnet. Die Auswahl ist sehr schön und riesig: Vielfältige Fleischplatte, grosses Käse-Sortiment, Früchte, Müesli, Joghurt, Kaffee, Milch und natürlich Eier und Brot. Also kein Problem, sich während der 3-stündigen Fahrt zu verweilen. Die Kinder haben schon bald das Oberdeck als Spielplatz entdeckt und auch die Erwachsenen können die Aussicht von oben bei noch milden Temperaturen geniessen. Die Fahrt von Seengen nach Tennwil, Meisterschwanden dann über den See nach Birrwil, Beinwil bis hinunter nach Aesch und den ganzen See hoch wieder zurück nach Hallwil war sehr gemütlich und abwechslungsreich. Kaum haben wir das Schiff verlassen, heisst es Regenschutz überziehen. Mit dem kurzen, nassen Fussmarsch zurück zum Parkplatz endete unser Ausflug dann doch noch im Regen.