Jahreskonzert Musikgesellschaft Bözberg 4.5.2019

 Unter dem Motto «ächt schwiizerisch» führte die Musikgesellschaft Bözberg Am 4. Mai ihr Jahreskonzert unter der Leitung von Michael Kohler durch.

Durchs Programm führte Emmi Meier.

Mit dem Marsch « Frohes Wiedersehen» von Emil Würmli eröffneten wir unser Konzert. Darauf folgte der «Schacher Seppeli. Weiter ging es « Mit Sang und Klang» Ein Volksliederpotpourri von Oscar Tschuor. Gesanglich unterstützt wurden wir von unserem Publikum von der fast vollen Halle.

Dazwischen sorgte Emmi Wernli immer wieder mit Ihren launigen Ansagen für Lacher im Publikum.

In flottem Polkatempo ging es weiter mit der « Schiffsfeger-Polka» von Beny Rehmann. Beim nächsten Stück wurden wir von einem Teil der Fam. Huber unterstützt durch Talerschwingen passend zu « Em Jakob sis». Mit der « Happy- Swiss Polka» von Rudi Margreiter beendeten wir den ersten Teil unter Applaus von unserem Publikum.

In der Pause machte die Zuhörerschaft Gebrauch von der Festwirtschaft, Kuchenbuffet und dem Losverkauf für die wiederum sehr schöne Tombola. Herzlichen Dank an Alle Sponsoren.

Der zwischen Teil wurde durch die Jodlerfamilie Huber von Gallenkirch eröffnet.  In Abwechslung mit der Schwiizerörgeli Gruppe bestehend aus Pascal und Fabian Huber, Andrea Rey, Silvio Signer und auf dem Kontrabass Andreas Liebi gaben sie diverse Stücke zum Besten. Die Begeisterung im Publikum war gross.

Nach einer kurzen Pause eröffneten wir mit dem Marsch « Schwyzer Soldaten» von Ernst Lüthold den zweiten Teil. Unser Dirigent hatte sein Militär Tenue montiert und führte uns stramm durch das Stück. Nun war das zweite Volkslieder- Potpourri « Alles singt mit» von Oscar Tschuor angesagt. Der Saal sang wiederum mit. Im Andenken an die Bossbueben spielten wir, mit Örgeli Unterstützung von Pascal, « s`Träumli». Mit « Mixed Pickels» von Max Leemann ging die Post nochmals richtig ab. Die Musikanten meisterten die verschiedenen Tempowechsel von Marsch, Blues, Fox, Tango und Boogie gekonnt unter der zackigen Direktion von Michael Kohler. Mit « Oh Katharina» von Beny Rehmann waren wir bereits zum letzten Stück gekommen. Nochmals gaben wir Alles. Natürlich verlangte das Publikum noch eine Zugabe. Mit dem 3. Stück. Von Oscar Tschuor, « Marsch Arosa» beendeten wir unser Konzert.

Wir durften ein schönes stimmungsvolles Jahreskonzert abschliessen. An der Reaktion von unserem Publikum hat es ihnen wiederum sehr gefallen.

Wir suchen auch immer Mitmusizierende. Mittwoch ist Probe, Aufwand ist nicht so gross, wir spielen einfache Unterhaltungsmusik. Interesse geweckt? Melde dich unter 056 463 64 10/ walter.liebi@liebi-schmid.ch.  sg